Gemeinde Haßloch setzt sich für Umwelt ein
Dreck-weg-Tag im Großdorf

Es existiert zu viel Müll - auch in Haßloch.
  • Es existiert zu viel Müll - auch in Haßloch.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Haßloch. Ob Bonbonpapier oder der absichtlich illegal abgelagerte Müll im Wald, eins steht fest. Die Menschheit hat ein schwerwiegendes Problem. Und dieses Problem heißt Müll. Es wird zu viel produziert und zu wenig davon recyclet. Und immer mehr Müll landet dort, wo er nicht hingehört: in der freien Landschaft. Und dies passiert nicht nur in Entwicklungsländern oder in Großstädten.

Auch im Großdorf Haßloch und seiner Umgebung gibt es immer wieder Müll zu finden. Um wieder ein Zeichen gegen den Müll in der freien Landschaft zu setzen und Haßloch mit vereinter Kraft von Unrat zu befreien, lässt die Gemeinde den Dreck-weg-Tag wieder aufleben. Am Samstag, 26. Oktober, geht es von 13 Uhr bis 16 Uhr mit allen Helfern vor die Tür, um Müll dort zu sammeln, wo er nicht hingehört.

Die Gemeindeverwaltung freut sich, wenn man Privatpersonen, Vereine, Schulen oder Kindertagesstätten als Unterstützung gewinnen können. Die Organisation, die Bereitstellung von Arbeitsmitteln und das Abfahren des Mülls erfolg seitens der Gemeindeverwaltung. Nach der Aktion, ab 16 Uhr, wird es beim Angelverein „Komm beiß an“ ein großes Abschlussfest als Dank für alle Helfer geben.
In der Vergangenheit konnten im Rahmen des Aktionstages unzählige Müllsäcke gefüllt und entsorgt werden. Das gelang dank der Unterstützung durch zahlreiche Helfer. „Auf eine ähnlich gute Resonanz hoffen wir auch bei der Wiederbelebung des Dreck-weg-Tags und rufen schon jetzt zur Teilnahme auf“, so Umweltdezernent Dieter Schuhmacher.

Anmeldungen als Gruppe, Schulklasse, Verein, Kindergartengruppe oder Privatperson sind ab sofort und bis Mittwoch, 25. September, möglich. Der entsprechende Anmeldebogen ist auch online auf www.hassloch.de verfügbar. laub/ps

Weitere Informationen:
Die Besprechung der weiteren Organisation findet am Montag, 14. Oktober, um 18 Uhr im Ratssaal des Rathauses statt. Weitere Informationen rund um den Dreck-weg-Tag erteilt die zuständige Sachbearbeiterin im Bereich Umwelt, Melanie Mangold. Sie ist telefonisch unter 06324 935330 oder per E-Mail an melanie.mangold@hassloch.de zu erreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen