Die Gemeindeverwaltung lädt ein:
Konzert für Senioren und Junggebliebene

Bild vom Konzert in 2018 - der Beigeordnete Ralf Trösch begrüßt die Gäste in der Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums.
  • Bild vom Konzert in 2018 - der Beigeordnete Ralf Trösch begrüßt die Gäste in der Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums.
  • hochgeladen von Gemeindeverwaltung Haßloch

Am 11. Mai 2019 lädt die Gemeindeverwaltung zum Konzert für Senioren und Junggebliebene ein. Um 15.00 Uhr beginnt die Veranstaltung im Hannah-Arendt-Gymnasium. „Wir freuen uns, dass wir Ihnen beim Konzert ein wirklich mitreißendes Programm präsentieren können“, so Sozialdezernent Ralf Trösch. Mit dabei sind „Die Leisböhler Seemöven“ als Garant für Gute-Laune-Chormusik und das Akkordeonorchester der Musikschule, das für gehobene Unterhaltungsmusik steht. Außerdem dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein weiteres Highlight freuen: Verena Fuhrmann, mehrfach ausgezeichnete Gesangsschülerin der Musikschule Haßloch.

Das seit vielen Jahren bestehende Akkordeonorchester beherrscht ein breites Repertoire gehobener Unterhaltungsmusik. Unter der bewährten und erfrischenden Leitung von Alexander Dietrich proben derzeit Akkordeonspieler, eine Keyboarderin und ein Schlagzeuger vom Grundschulalter bis ins Seniorenalter begeistert gemeinsam. Das Ensemble lädt beim Konzert am 11. Mai zu einer Reise durch die Welt des Musicals ein.

Seit 2011 gibt es die „Leisböhler Seemöven“, denen es am Herzen liegt, neben populären Seemannsliedern auch das klassische Shanty- und Folkrepertoire zu pflegen. Für jeden Anlass hat der Chor das richtige Programm. Stimmung und gute Laune sind immer garantiert. Beim Shanty Festival in Travemünde (2017) waren die pfälzischen Shantymen unter den drei besten Chören und wurden von den rund 1.000 Besuchern mit Beifall gefeiert. Eine der großen Stärke der „Leisböhler Seemöven“, die von Dr. Erhard Günther geleitet werden, ist der vierstimmige Gesang und das umfangreiche Repertoire.

Das Konzertprogramm wird von der gebürtigen Haßlocherin Verena Fuhrmann ergänzt. Die junge Solistin wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und präsentiert moderne und romantisch gefühlvolle Stücke.

Durch den Nachmittag führt Daniel Kammel. Karten gibt es an der Tageskasse für 3,00 Euro. Beginn ist um 15.00 Uhr, Einlass ab 14.00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums, Viroflayer Str. 20. Die Gemeindeverwaltung bietet einen Fahrdienst an, eine vorherige Anmeldung im Seniorenbüro Haßloch unter 06324-935-359 ist erforderlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen