Zu Ehren von J.S. Bach & G.F. Händel
"Kaffeekantate und mehr“

Hagenbach. Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel feierten im vergangen Jahr ihren 333. Geburtstag. Zu Ehren der beiden Barockgrößen gab es eine Reihe von Konzerten, die die Hagenbacher Musikerin Heidrun Paulus mit unterschiedlichen Musikpartnern durchgeführt und die mannigfaltigen Facetten des Schaffens der beiden Komponisten beleuchtet hat.
Unter anderem wurde in Neuburg im voll besetzten Bürgerhaus Bachs beliebte „Kaffeekantate“ aufgeführt, und da die Resonanz überaus positiv war und nun auch das Kulturzentrum seine Pforten wieder geöffnet hat, soll es in Hagenbach eine Wiederholung dieses großartigen Abends geben.
Neben der besagten „Kaffeekantate“, eines der wenigen weltlichen Vokalwerke Bachs, sind Teile aus Händels berühmter „Wassermusik“, zwei seiner schönsten Opernarien sowie eine seiner Violinsonaten zu hören. Neben den vier Hagenbacher Musikern Georg Hepp (Bass), Henning Otte (Violine), Bernd Paulus (Tenor, Moderation) und Heidrun Paulus (Flöte, Cembalo, Moderation, Leitung) sind noch drei Jockgrimer Künstler mit von der Partie, nämlich Sabine Deutsch (Sopran), Kerstin Püttmann (Altblockflöte)und Helmut Schleser (Violoncello), die aber inzwischen allesamt in der Hagenbacher Kunst- und Kulturszene integriert sind.
Sie versprechen ihrem Publikum einen abwechslungsreichen und informativen Abend, gewürzt mit allerlei wissenswerten und heiteren Texten rund um Leben und Werk der beiden Barockgrößen, zu bieten.
Die Aufführung findet am Freitag, 29. März, 19 Uhr, im Foyer des Kulturzentrums Hagenbach statt. Der Eintritt ist frei; die Spendeneinnahmen kommen dem Hagenbacher Kindergarten zugute.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen