Start und Ziel in Bockenheim
3500 Teilnehmer beim Weinstraßenmarathon

Der Start in Bockenheim...
2Bilder
  • Der Start in Bockenheim...
  • Foto: Roland Kohls
  • hochgeladen von Roland Kohls

Bockenheim. Insgesamt rund 3500 Teilnehmer liefen beim Weinstraßenmarathon mit. Viele Läufer kamen aus der Pfalz, einige waren aber von weit her, etwa aus Hannover oder gar aus Schweden angereist, um bei dem Lauf durch die Weinorte nach Bad Dürkheim und zurück mitzumachen. Neben der klassischen Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern hatten die Langstreckenläufer auch die Möglichkeit, entweder einen Halbmarathon zu laufen oder sich die Marathonstrecke mit einem Partner zu teilen . der Duo-Marathon. Dabei war die erste Strecke nach Bad Dürkheim "nur" rund 20 Kilometer lang, hatte aber mehr Höhenmeter zu bieten. Zurück nach Bockenheim waren es dann etwa 22 Kilometer mit weniger Höhendifferenz. Es war der elfte Weinstraßenmarathon, der alle zwei Jahre angeboten wird.

Der Start in Bockenheim...
In Bad Dürkheim war Halbzeit. Die Läufer, die die volle Distanz liefen, wurden von den vielen Zuschauern angefeuert.
Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.