Tage des Offenen Bauernhofes am 17. und 18. August auf dem Kleinsägmühlerhof in Altleiningen
Offene Stallungen, Kutschfahrten und mehr

An Samstag und Sonntag, 17. und 18. August wird auf den Kleinsägmühlerhof in Altleiningen zu Tagen des offenen Bauernhofs geladen.
  • An Samstag und Sonntag, 17. und 18. August wird auf den Kleinsägmühlerhof in Altleiningen zu Tagen des offenen Bauernhofs geladen.
  • Foto: Lebenshilfe
  • hochgeladen von Jürgen Link

Altleiningen. Für Samstag und Sonntag, 17. und 18. August lädt die Lebenshilfe Bad Dürkheim zu den Tagen des Offenen Bauernhofes auf den Kleinsägmühlerhof nach Altleiningen ein. Diese Festtage sind insbesondere für Familien mit Kindern, aber auch für alle Interessierten und Freunde des Landlebens ein ganz besonderes Ereignis.
In diesem Jahr öffnet der Hof an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr seine Türen. Am Samstag spielt die Band „Spätlees“ und am Sonntag sorgt das „FLR-Trio“ für eine gute Stimmung auf dem Fest. Die Besucher können direkt zu den Tieren in die geöffneten Stallungen gehen. Dabei ist es in diesem Jahr möglich, den komplett fertiggestellten neuen Boxenlaufstall kennenzulernen. Dieser bietet den Tieren viel Bewegungsmöglichkeiten, aber auch Rückzugs- bzw. Ruhebereiche. Auch wird ein buntes Spielprogramm mit Strohburg (für Kinder) und Kutschfahrten angeboten. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich über die Arbeit des Hofes, den ökologischen Landbau und den Stand der Spendenkampagne zu informieren. Bei einem Quiz über den Bauernhof können Kinder und Familien sich spielerisch mit dem Arbeiten und Leben der inklusiven Hofgemeinschaft beschäftigen. Mit Produkten des Hofes und seiner Bäckerei sowie mit Weinen aus dem Weinbau der Lebenshilfe können es sich alle Besucher gut gehen lassen. Auch kann im Hofladen eingekauft werden.
Die erfolgreiche Spendenkampagne der letzten Jahre hat den Bau der gesetzlich geforderten Stallungen möglich gemacht. Seit Abschluss dieser ersten Bauphase sammelt der Verein seit zwei Jahren weiterhin Gelder für die Modernisierung der anderen wichtigen Arbeitsbereiche für Menschen mit Behinderung: Molkerei, Hofladen und Bäckerei. Erste Planungsgespräche für diesen zweiten Bauabschnitt haben bereits stattgefunden. Damit das Gesamtprojekt insgesamt zukunftsweisend aufgestellt ist, freut sich die Einrichtung auch weiterhin über jede Spende: www.lebenshilfe-biohof.de/spenden.

Autor:

Jürgen Link aus Grünstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.