Tierschutzorganisation setzt hohe Belohnung aus.
Katze durch Totschlagfalle schwer verletzt

Asselheim. Am zweiten Weihnachtsfeiertag meldeten sich gleich mehrere Passanten bei der Polizei Grünstadt, weil in der Burgunderstraße in Asselheim eine Katze in eine mit einem Köder präparierte Tierfalle geraten war. Der 16 Monate alte Kater, der sich samt Falle unter einen geparkten Pkw geschleppt hatte, verletzte sich dabei schwer am Hinterlauf und konnte durch die verständigte Tierrettung und weitere Helfer aus der Falle befreit werden. Das Tier wurde anschließend durch seine Besitzer in eine Tierklinik nach Frankenthal gebracht, wo es notoperiert wurde, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Grünstadt
Wo und von wem die Falle zuvor aufgestellt wurde ist bislang noch unbekannt. Die Polizei ermittelt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und bittet Zeugen um Hinweise, per E-Mail an pigruenstadt@polizei.rlp.de oder unter Telefon 06359 93120.
Mittlerweile hat sich auch die Tierrechtsorganisation Peta (People for the Ethical Treatment of Animals) eingeschaltet und schreibt dazu: „Um die Suche nach dem Tierquäler zu unterstützen, setzt Peta nun eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro für Hinweise aus, die zu seiner Verurteilung führen.“ Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden und können sich telefonisch unter 01520-7373341 oder per E-Mail an whistleblower@peta.de  bei der Tierrechtsorganisation melden .
„Illegale Fangvorrichtungen wie Teller- und Fangeisen oder auch Drahtschlingen bedeuten für Tiere immer ein Martyrium“, so Judith Pein im Namen von Peta. „Geraten Katzen, Hunde oder Wildtiere in derartige Fallen hinein, hängen sie oft schwer verletzt fest. Sie leiden unter Angst und entsetzliche Schmerzen, bis sie gefunden werden oder qualvoll sterben. Wir hoffen, dass unsere Belohnung dazu beiträgt, den Tierquäler zu finden und ihn vor weiteren Taten abzuschrecken.“ jlk/ps

Autor:

Jürgen Link aus Grünstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.