Alkohol war wohl der Grund
Grünstadter versucht, vor der Polizei abzuhauen

Wohl, weil er Alkohol getrunken hatte, versuchte ein Mann aus Grünstadt einer Polizeikontrolle zu entgehen.
  • Wohl, weil er Alkohol getrunken hatte, versuchte ein Mann aus Grünstadt einer Polizeikontrolle zu entgehen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Jürgen Link

Großkarlbach. In den frühen Morgenstunden des heutigen Donnerstags, gegen 00.30 Uhr, wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Grünstadt in Großkarlbach, Gerolsheimer Straße/Laumersheimer Straße eine Standkontrolle durchgeführt. Wie die Polizeiinspektion Grünstadt mitteilte, näherte sich dabei aus Richtung Gerolsheim ein Mercedes, der kontrolliert werden sollte. Ohne auf die Haltezeichen zu achten, bog das Fahrzeug nach rechts in Richtung Laumersheim ab. Eine Besatzung der Kontrollstelle verfolgte den Mercedes sofort und konnte ihn am Ortseingang Laumersheim stoppen. Wenngleich der 39-jährige Mann aus Grünstadt angab, die Anhaltezeichen nicht bemerkt zu haben, wurde den kontrollierenden Beamten schnell klar, was der tatsächliche Grund für seinen "Fluchtversuch" war. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,83 Promille. Der Mann muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro, den entstandenen Kosten sowie einem Fahrverbot von einem Monat rechnen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er nach Hause gehen, teilte die Polizei weiter mit. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen