Erstes Halbfinale der ADAC-Jugendfahrradturniere in Gondelsheim am 7. Oktober
Junge Radfahrer beweisen ihre Geschicklichkeit

Gondelsheim. Am Sonntag, 7. Oktober, geht es für die Gewinner der zahlreichen regionalen ADAC Jugendfahrradturniere im südlichen Bereich Nordbadens um die Qualifikation für das Endturnier des ADAC Nordbaden.
In der Saalbachhalle in Gondelsheim werden die jungen Radfahrer im ersten Halbfinale ab 10 Uhr sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs in drei Altersklassen von  acht bis 15 Jahren ihre Sieger ermitteln. Die ADAC Jugendfahrradturniere bieten neben der schulischen Fahrradausbildung einen Anreiz, damit Kinder ihre Fahrradbeherrschung verbessern und den Anforderungen im Straßenverkehr besser gewachsen sind.
Die acht- bis 15-Jährigen üben bei den Turnieren auf spielerische Art und Weise, ihr Fahrrad auch in kniffligen Situationen sicher zu beherrschen. Darüber hinaus sollen sie die im Straßenverkehr wichtigsten Fertigkeiten erlernen und mögliche Gefahrensituationen frühzeitig erkennen und vermeiden. Auf einem Parcours mit acht Stationen können die jungen Turnierteilnehmer die wichtigsten Fahrtechniken üben. Dabei werden unter anderem das richtige Anfahren, das Spurhalten auch unter erschwerten Bedingungen, einhändiges Fahren sowie der Kontakt zu den anderen Verkehrsteilnehmern durch rechtzeitiges Umschauen und deutliches Handzeichen gefordert.

Wer diese Aufgaben in der Gondelsheimer Saalbachhalle mit Bravour meistert, qualifiziert sich für das nordbadische Endturnier, das am 28. Oktober in Graben-Neudorf stattfinden wird. 136 Kinder haben sich für das Halbfinale in Gondelsheim in 24 Turnieren, die in ihrer Schule oder bei einem ADAC Ortsclub stattfanden, im Vorfeld qualifiziert.
Die Veranstaltung zur Verkehrssicherheit wird bereits zum 33. Mal von den Mitgliedern des Gondelsheimer Rallye Club im ADAC ausgerichtet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen