• 11. Mai 2018, 11:29 Uhr
  • 18× gelesen
  • 0

Angebot für regionale Unternehmen
„Innovationsmarkt Pfalz“

Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hat den „Innovationsmarkt Pfalz“ neu aufgelegt. Dabei handelt es sich um ein Angebot, das Pfälzer Unternehmen die Suche nach passenden Partnern erleichtert und Beratern sowie Dienstleistern die Möglichkeit bietet, sich potenziellen Auftraggebern zu präsentieren. Die IHK Pfalz hilft so dabei, den branchenübergreifenden Austausch zu fördern und das Innovationspotenzial der Firmen in der Region besser auszuschöpfen. Die Neuauflage ist um gut 50 Prozent gewachsen und beinhaltet nun 118 Einträge.

„Innovationen sind die treibende Kraft für ökonomisches Wachstum“, erläutert Christiane Huber, Innovationsberaterin bei der IHK Pfalz. „Unsere Erfahrung zeigt, dass kleine und mittlere Unternehmen oft Leistungen im Innovationsmanagement, beim Design oder komplexe IKT-Dienstleistungen (Informations- und Kommunikationstechnologie) von außen zukaufen müssen“, so Huber weiter. Gerade diese Firmen könnten vom Innovationsmarkt Pfalz profitieren. Bereits im letzten Jahr seien durch den „Innovationsmarkt Pfalz“ Kooperationen zustande gekommen.

Der Innovationsmarkt Pfalz ist übersichtlich nach Themenbereichen gegliedert. Unternehmen aller Branchen finden hier die Kontaktdaten und das Leistungsangebot von Innovations- und Unternehmensberatern, IKT-Dienstleistern, Web- und Werbeagenturen, Design-, Marken- und Kommunikationsberatern sowie von Partnern aus den Bereichen Medien, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Innovationsmarkt Pfalz ist als Download unter www.pfalz.ihk24.de, Nr. 3601284 verfügbar.

Ein Druckexemplar kann bei der IHK Pfalz angefordert werden:
Christiane Huber, Tel. 0621 5904-1645, christiane.huber@pfalz.ihk24.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt