Das Jahr in Frankenthal war unbeschreiblich schön!
Jenny Neufeld verabschiedet sich als Miss Strohhut

Jenny Neufeld war Miss Strohhut 2017/18 - sie gibt am 31. Mai ihr Amt an die neue Miss Strohhut ab.
3Bilder
  • Jenny Neufeld war Miss Strohhut 2017/18 - sie gibt am 31. Mai ihr Amt an die neue Miss Strohhut ab.
  • Foto: Gisela Böhmer
  • hochgeladen von Gisela Böhmer

Strohhutfest. Schon nächste Woche ist es soweit: Frankenthal startet den 45. Innenstadtbelastungstest. Das Wochenblatt Frankenthal sprach mit der noch amtierenden Miss Strohhut Jenny Neufeld über das vergangene Jahr und ihre Wünsche für die neue Miss Strohhut.

Wie war das Jahr als Miss Strohhut?
Jenny Neufeld: Das Jahr als Miss Strohhut war sehr vielseitig und einfach unbeschreiblich. Ich durfte viel erleben und in die verschiedensten Bereiche eintauchen. Weinwanderungen und Kerwen, die vielen Eröffnungen und vieles mehr runden das und insbesondere MEIN Jahr ab. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht meine Stadt vertreten zu dürfen. Dabei habe ich viel gelernt und habe mich in Frankenthal und die vielen Angebote seitens der Stadt, Vereine und Initiativen verliebt.

Was war das schönste Erlebnis?
Jenny Neufeld: Das ist schwierig zu sagen, denn es waren viele Highlights. Ganz klar, der große Bühnenauftritt und die Tage auf dem Strohhutfest waren überwältigend. Ein weiteres tolles Erlebnis war auf dem Dubbegoal mit im Heißluftballon zu fahren und so Frankenthal mit den vielen Hinterhöfen von oben zu bewundern.
Mit das emotionalste Erlebnis war als ich an meinem Geburtstag den Spendencheck für eine Charity Sterntaler Aktion überreichen durfte. Es war ein schönes Gefühl den Menschen etwas zurück zu geben. Auch die Besuche in den Seniorenmittagen haben mich beeindruckt. Ich wurde so lieb empfangen und wir hatten tolle Gespräche und haben gesungen und gelacht.

Wie viele Veranstaltungen haben Sie in diesem Jahr besucht?
Jenny Neufeld:
Ich habe über 150 Veranstaltungen für Frankenthal besucht.

Nehmen Sie etwas aus der Zeit als Miss Strohhut mit für Ihr persönliches Leben?
Jenny Neufeld:
Durch die vielen Reden und Auftritte auf den Bühnen, vor den Bürgern verschiedener Ortschaften wurde mein Selbstvertrauen des eigenständigen Präsentierens verstärkt. Natürlich hilft mir dies in meinem jetzigen Jobumfeld, da hier des Öfteren Gespräche auf Kongressen usw. stattfinden.

Was wünschen Sie der neuen Miss Strohhut? Haben Sie einen Tipp für sie?
Jenny Neufeld:
Ich wünsche ihr natürlich ein großartiges Jahr, einen tollen Empfang auf der Bühne mit vielen tollen Begegnungen und Erlebnissen.
Mein Tipp ist, sich auf das Amt voll und ganz einzulassen, die Gespräche zu suchen und die Momente zu genießen. Klar, es wird hin und wieder mal ein bisschen stressig, aber man wird mit so viel Herzlichkeit von seinen Mitmenschen belohnt.

Wie sind Ihre Erwartungen und Emotionen zum jetzt anstehenden Strohhutfest und damit Ihrer Verabschiedung?
Jenny Neufeld:
Gemischte Gefühle. Zum einen ist es sehr traurig das Amt nieder zu legen, da es mir so viel Spaß gemacht hat und die Termine so abwechslungsreich und vielseitig waren.
Andererseits ist das Amt nun mal auf ein Jahr begrenzt und die Chance, auf so tolle Erlebnisse sollte für jedem der Spaß daran hat zur Verfügung stehen.

Gerne dürfen Sie an dieser Stelle noch persönliche Worte an die Leser des Wochenblatts richten:
Jenny Neufeld:
Ich möchte mich herzlich für das wunderbare Jahr bei Euch bedanken. Ihr habt die Veranstaltungen, auf denen ich die Stadt vertreten habe, mit Leben gefüllt und für mich zu etwas ganz Besonderem gemacht. Denn es sind genau diese Begegnungen und diese großartigen Gespräche, die mir in Erinnerungen bleiben werden!
Vielen Dank für das freundliche Interview und bis zum Strohhutfest!!!

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Gut aufgehoben auch im Schadensfall - mit einer Versicherung der HUK Coburg. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der Weinstraße, Landau, Grünstadt, Frankenthal, Ludwigshafen-Mundenheim und Speyer.

Kfz-Versicherung vergleichen
Persönliche Beratung bei der HUK-Coburg

Kfz-Versicherung. Viele Autofahrer fragen sich jährlich: Kann ich Geld bei meiner Kfz-Versicherung sparen? Wer ist der günstigste Anbieter, bei dem ich mich trotzdem gut beraten und sicher aufgehoben fühle? Bei der HUK-Coburg wird Kundenservice groß geschrieben. Nutzen Sie die Chance und vergleichen Sie Ihre aktuelle Autoversicherung mit unserem Angebot. Wir finden gemeinsam eine gute Lösung und freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Kundendienstbüros in Schifferstadt, Haßloch, Neustadt an der...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen