Doris Trageser-Bodes hat übernommen
Führungswechsel bei den Soroptimisten

Doris Trageser-Bodes hat das Amt von Maria Deicke übernommen.  Foto: Soroptimist
  • Doris Trageser-Bodes hat das Amt von Maria Deicke übernommen. Foto: Soroptimist
  • hochgeladen von Gisela Böhmer

Frankenthal. Turnusmäßig wurde eine neue Präsidentin bei den Soroptimisten gewählt. Mitte September wurde bei einer kleinen feierlichen Amtsübergabe die neue Präsidentin Doris Trageser-Bodes ins Amt gehoben, Vorgängerin Maria Deicke verabschiedete sich aus dem Amt.
In ihrer Abschlussrede betonte Maria Deicke, dass trotz Corona-Pandemie der Club einen Weg gefunden hat, seine Kommunikation aufrechtzuerhalten und so das enge Band untereinander weiterhin zu pflegen. Dies gelang allen Clubschwestern hervorragend, so hat auch die Digitalisierung einen höheren Stellenwert im Club erhalten. Auch die Entscheidung trotz wirtschaftlicher Einbrüche durch die Pandemie auch in 2020 einen Adventskalender aufzulegen, stärkte den Club in seinen Zielen, eine beständige Stimme der Frau in der Welt zu sein.
Soroptimist International ist die weltweit größte Organisation für berufstätige Frauen, die sich mit viel Engagement für Menschenrechte, Frieden und internationale Verständigung einsetzen. Sie arbeiten ehrenamtlich und in freundschaftlicher Verbundenheit auf allen Ebenen der Gesellschaft sowohl im lokalen, überregionalen als auch internationalen Bereich.
Die neue Präsidentin Doris Trageser-Bodes hob den gesellschaftspolitischen Status von Soroptimist International hervor. Es sei ihr ein besonderes Anliegen, den Status der Frau in den Vordergrund zu rücken und daran festzuhalten.
„Wir freuen uns auf eine besonders interessante neue Amtszeit, auch weil Doris Trageser-Bodes, Inhaberin eines Bestattungshauses, ihren Vorstand vorwiegend mit jüngeren Clubmitgliedern besetzt hat, die dem Club die Verbindung zur Welt der Kinder und Enkel offen hält“, so Helga Stolz, Programmdirektorin bei den Soroptimisten in Frankenthal. Weitere Informationen über die Soroptimisten in Frankenthal gibt es unter www.clubfrankenthal.soroptimist.de. gib

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Historischer Bahnhof von Beckingen
2 Bilder

Beckingen: Urlaub in bewegter Landschaft
Wandern, Radfahren, Reiten

Beckingen. Bei einem Besuch des historischen Kupferbergwerks Düppenweiler, taucht man ab in die Welt unter Tage und erlebt die Licht- und Toninstallation „Mystallica“. Über Tage locken Attraktionen wie die neue Kupferhütte mit Pochwerk, Schmelzhütte und Maschinenanlagen, die auch außerhalb der Öffnungszeiten frei zugänglich sind. Die Gemeinde Beckingen bietet verschiedene Premium-Wanderwege, wie dem „Litermont-Sagenweg“, der am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler startet, der Traumschleife...

Ausgehen & Genießen
Das neue "Wald/e/mar - das Magazin für draußen"
2 Bilder

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das neue Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Auch in...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang bei Reichenbach-Steegen

Pfälzer Musikantenweg erinnert an altes Wandergewerbe
Auf den Spuren der Geschichte

Weilerbach. Die Wandermusikanten, bekannt als „Die Mackenbacher“, waren in der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen aus dem Pfälzer Bergland zogen hinaus in die Ferne, um ihr Geld als Wandermusikanten zu verdienen, da sie sonst keine Erwerbsmöglichkeiten hatten und die Bauernhöfe meist zu klein waren. Auf allen Kontinenten musizierten sie als Straßenmusikanten, in großen Orchestern oder in bekannten Zirkusunternehmen. Das verdiente Geld reichte, um die Familien zu ernähren, die teils Jahre auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das mit Sonnenkraft betriebene Ausflugsschiff "Neckarsonne" auf dem Neckar in Heidelberg

Solarschiff „Neckarsonne“ in Heidelberg
Kraft der Sonne

Heidelberg. Das ist die Attraktion in Heidelberg: Mit dem Solarschiff „Neckarsonne“ fahren die Gäste lautlos und abgasfrei auf dem Neckar und erleben die Schönheit der Stadt von einer neuen Seite. Die 77 Solarmodule speisen eine Batterie, so dass bei Sonnenschein, Regen und während der Dämmerung gefahren werden kann. Während der 50-minütigen Rundfahrt auf dem Neckar vor der Stadt Heidelberg erhalten die Fahrgäste Infos über das Solarschiff, die Schifffahrt auf dem Neckar und die...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen