Widerstand gegen die Polizei Frankenthal
Einsatz in der Fußgängerzone

Beispielbild
  • Beispielbild
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Kim Rileit

Frankenthal. Am Dienstagabend, 8. September, wurde der Polizei ein alkoholisierter, pöbelnder Mann in der Fußgängerzone gemeldet. Diesen konnten die Beamten einer Personenkontrolle unterziehen. Im Rahmen dieser wurde dem 58-Jährigen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis ein Platzverweis ausgesprochen, welchem er nicht nachkam. Da eine erhebliche Alkoholisierung des 58-Jährigen auch von den Beamten wahrgenommen wurde, sollte zudem dessen mitgeführtes Fahrrad sichergestellt werden, um so eine Trunkenheitsfahrt zu verhindern. Hierauf fing der Beschuldigte an, die Beamten zu beleidigen und hebt im weiteren Verlauf der Kontrolle seine Fäuste. Ihm wird folglich erklärt, dass die Polizisten ihn in Gewahrsam nehmen erklärt. Als der 58-Jährige in der Gewahrsamszelle die Beamten weiterhin beleidigte, bedrohte und gezielt nach diesen schlug und trat, wurde er abermals fixiert. Ein in der Gewahrsamszelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 58-Jährigen einen Wert von 2,72 Promille. Ihm wurde daher aufgrund der Widerstandshandlung eine Blutprobe entnommen. Die im Einsatz befindlichen Polizeibeamten blieben unverletzt.

Immer wieder werden Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Opfer von Gewalt. Die Taten reichen von Beleidigungen, über Drohungen, anspucken bis hin zu körperlichen Angriffen. Die Polizei duldet keine Gewalt. Nicht gegen Bürgerinnen und Bürger und nicht gegen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte. Jedwede Gewaltanwendung wird strafrechtlich verfolgt! Bei einer Widerstandhandlung drohen dem Täter bis zu drei Jahre Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe. (Polizei Frankenthal)

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das Gebiet rund um die Nahe besticht neben der idyllischen Natur und der beeindruckenden Landschaft auch durch das Weinanbaugebiet "Weinland Nahe". Im Gräfenbachtal bei Bad Kreuznach ist das Weingut Genheimer-Kiltz zu finden, bei dem Pioniergeist und eine tiefe Verbundenheit zur Natur harmonisch in Einklang treten.
Aktion 10 Bilder

Verlosung: 3 Wein-Pakete des Weinguts Genheimer-Kiltz
"Weinland Nahe"

Gutenberg im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Ein besonderes Ausflugsziel für Menschen aus der Pfalz und dem Rhein-Neckar-Kreis ist das Naheland. Weingenießer kennen es auch als "Weinland Nahe". Was wenige wissen: Im Naheland ist Deutschlands Sauvignon-Pionier, das Weingut Genheimer-Kiltz, zuhause. Die Qualität der charakterstarken Weine des Weinguts ist international preisgekrönt. Kein Wunder also, dass auch renommierte Weinführer wie Gault&Millau, Eichelmann und Vinum Weinguide...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen