Weihnachtsmarkt vom 20. November bis 23. Dezember
Nibelungen Weihnacht kehrt zurück

In Worms findet der Weihnachtsmarkt bis 23. Dezember statt.
  • In Worms findet der Weihnachtsmarkt bis 23. Dezember statt.
  • Foto: kvg Worms
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Worms.Der Winter rückt näher und von Tag zu Tag steigt die Vorfreude auf die anstehende Weihnachtszeit. Nach der corona-bedingten Pause im Vorjahr können sich Besucher wieder auf die „Nibelungen Weihnacht“ mit ihrem Weihnachtsmarkt in der Wormser Innenstadt freuen. Fünf Wochen lang verteilen sich die Buden mit Glühwein, Handwerk und Leckereien über den Obermarkt, die Kämmererstraße und den Römischen Kaiser. Für die passende Adventsstimmung sorgen zudem zahlreiche lokale Musikgruppen auf der Bühne am Obermarkt. Auch ein Riesenrad wird ab dem 22. November während der Nibelungen Weihnacht erstmals auf dem Marktplatz zu erleben sein. Alle Informationen zur Nibelungen Weihnacht finden sich unter www.nibelungen-weihnacht.de
Am Montag, 22. November, eröffnete Bürgermeisterin Stephanie Lohr um 17 Uhr auf dem Obermarkt offiziell die „Nibelungen Weihnacht“ gemeinsam mit Carolin Bollinger, der Dekanatsreferentin des katholischen Dekanats Worms sowie einer musikalischen Begleitung durch die Lucia-Kölsch-Musikschule.
Einmal mehr bringen sich bis zum 23. Dezember zahlreiche Akteure aus Worms und der Umgebung für eine besinnliche Adventszeit ein. Beispielhaft stehen hierfür Musikgruppen wie „Harmonie Herrnsheim“, das „Duo Wormez“ oder das Wonnegauer Blasorchester, die die Bühne auf dem Obermarkt mit weihnachtlichen Stücken bespielen. Wie sehr sich die Gäste wieder auf ihre „Nibelungen Weihnacht“ freuen, zeigt sich auch an den drei Wechselbuden, die durchgehend besetzt sind. Hier präsentieren Wormser Privatpersonen, Schulklassen und Vereine unter anderem handgefertigte Dekoartikel, süße Leckereien oder Handwerkskunst. Die Schausteller bringen mit ihren Fahrgeschäften und Süßwarenständen Kinderaugen zum Leuchten und sorgen auch mit deftiger Kost und Glühwein für das leibliche Wohl aller Besucherinnen und Besucher. Für unterhaltsame Stunden und leckeren Glühwein sorgt auch der Wormser Winzer Helmut Kloos mit seinem beliebten Stand am Römischen Kaiser. Erstmals im Rahmen der Nibelungen Weihnacht steht in diesem Jahr ein Riesenrad der Firma Göbel aus Worms auf dem Marktplatz, das noch kurzfristig vor Beginn des Weihnachtsmarktes organisiert werden konnte. Das Riesenrad ist vom 22. November bis 23. Dezember geöffnet, wobei die Stadtverwaltung auch eine Option auf eine Verlängerung hat. Der Wochenmarkt wird davon nicht beeinträchtig und findet weiterhin wie gewohnt statt. Die Öffnungszeiten des Riesenrads sind analog zu den Kernöffnungszeiten des Wormser Weihnachtsmarkts, die stets zwischen 11 und 20 Uhr liegen.
Die Verkostung des Glühweins oder anderer alkoholischer Getränke findet in einem abgesperrten Bereich vor dem Verkaufsstand statt, der unter einer 2G-Einlasskontrolle steht. Zudem gilt über die Laufzeit des Weihnachtsmarkts eine Maskenpflicht in der gesamten Wormser Innenstadt, die vom 22. November bis 23. Dezember gilt. Alle weiteren Informationen zu den geltenden Corona-Regeln während der Nibelungen Weihnacht gibt es unter www.worms.de.
Traditioneller Höhepunkt der Feierlichkeiten ist das gemeinschaftliche Singen und Lauschen der Klänge beim weihnachtlichen Turmblasen, das für den 19. Dezember um 18 Uhr zwischen Dom und Magnuskirche geplant ist. Das Turmblasen sowie das gesamte Rahmenprogramm stehen jedoch unter dem Vorbehalt der aktuellen Entwicklung. Die Veranstalter hoffen auf die Mitwirkung und das Verständnis aller Besucher. Eine aktuelle Übersicht der Wechselbudenbetreiber und des Bühnenprogramms zur Weihnachtszeit gibt es unter www.nibelungen-weihnacht.de. ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Familienbetrieb mit Tradition: Jürgen Hornig (links) mit seinem Sohn Marc Hornig leiten Bad & Design in Ludwigshafen

Familienbetrieb mit Tradition
Geschichte des Meisterbetriebs Bad & Design

Ludwigshafen. Die Firma Bad & Design hat eine lange Geschichte. Schon immer Stand der Kunde im Mittelpunkt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind die Handwerker von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim täglich in der Vorderpfalz im Einsatz. Der Inhabergeführte Meisterbetrieb blickt auf eine Historie zurück, die den Fokus nie verlor: Meister fallen nicht vom Himmel Die Geschichte beginnt mit der Gesellenprüfung von Jürgen Hornig, dem Gründer und Geschäftsführer von Bad & Design. Er...

SportAnzeige
Effektives Training: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus

Fitness-Studio: Bodystreet in Mannheim
Erfolgreich gegen Rückenschmerzen

Mannheim. Es hört sich wie ein Wunder an: einmal in der Woche 20 Minuten trainieren und die persönlichen Ziele erreichen. Das Geheimnis dahinter ist die Elektro-Muskuläre-Stimulation (EMS) und die individuelle Betreuung, die bei den Bodystreet-Fitness-Studios Hand in Hand geht. Und durch dieses effektive Training schafft man es auch Rückenprobleme nachhaltig in den Griff zu bekommen. Elektrische Impulse gegen Rückenschmerzen„Durch EMS stimulieren wir zusätzlich die Tiefenmuskulatur, die man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29 Bilder

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen. Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und SpeyerLandwirtschaft hat bei...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Mhhhhmmmmm... Lust auf Geschmack und Genuss für alle Sinne? Der neue espresso Gastroguide, der Restaurantführer für die Metropolregion Rhein-Neckar, bietet zahlreiche Restaurant-Tipps, spannende Artikel und vieles mehr rund um das Thema Kulinarik.
2 Bilder

Restaurant-Tipps und großes Gewinnspiel
Der neue espresso ist da

espresso Gastroguide. Der espresso Gastroguide feiert Jubiläum - und die Leserinnen und Leser bekommen die Geschenke! Am 19. November ist die 25. Ausgabe des Restaurantführers espresso für die Metropolregion Rhein-Neckar erschienen. Zu gewinnen gibt es 25 starke Preise, etwa ein Fan-Paket von Comedian Bülent Ceylan, Online-Shop-Gutscheine für Youtuberin Sally, Kaffee- und Weinseminare, Restaurantgutscheine und vieles mehr. Bei aller Begeisterung für das espresso-Jubiläum wurde das wichtigste...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen