Sonderausstellung im Erkenbert-Museum
Die Frau hinter den Kunstwerken

Rund 600 Besucher kamen in der Kunst- und Einkaufsnacht ins Museum. Noch bis 5. August ist die Sonderausstellung zu sehen.
Rund 600 Besucher kamen in der Kunst- und Einkaufsnacht ins Museum. Noch bis 5. August ist die Sonderausstellung zu sehen. (Foto: PS)

Erkenbert-Museum. Noch bis zum 5. August können Besucher des Erkenbert-Museum ihren Favoriten wählen. Schülerinnen und Schüler der Modeschule Brigitte Kehrer (Mannheim) haben an Büsten Modelle drapiert, die an die Mode der 1950er und 60er Jahre erinnern sollen. Die Modelle sind noch bis zum Ende der Sonderausstellung „Karin Bruns. Fokus Mensch“, also bis zum 5. August, im Museum zu sehen. Die Ausstellungsbesucher haben daher noch bis zu diesem Tag die Möglichkeit für ihren Favoriten abzustimmen und somit „ihrem Jungdesigner“ zu einer kleinen Finanzspritze zu verhelfen.
Gut 600 Besucher sahen auch die weiteren, live entstandenen Arbeiten der Modeschule im Rahmen der Kunst- und Einkaufsnacht im Erkenbert-Museum: ein großer Erfolg! Wer die Gelegenheit verpasst hat, kann die nun fertigen, überlebensgroßen Modezeichnungen und Illustrationen der Schülerinnen und Schüler noch bis zum 8. Juli im Erdgeschoss des Museums bestaunen. Die Acrylarbeiten entstanden im Laufe der Kunst- und Einkaufsnacht am 22. Juni.
Ein Besuch des Erkenbert-Museums lohnt sich in den Sommerferien auch weil die Sonderausstellung selbst noch bis zum 5. August zu sehen ist.Karin Bruns’ Werk von den Anfängen an, Blicke in die Tagebücher der Künstlerin und in ihr Atelier erlauben dem Besucher einen ganz persönlichen Blick auf die Frau hinter den Kunstwerken. Ermöglicht werden diese privaten Einblicke durch die enge Zusammenarbeit mit der Tochter der Künstlerin, Nane Muelder. Sie bewahrt den Nachlass und stellt dem Erkenbert-Museum die Werke und persönlichen Gegenstände als Leihgaben zur Verfügung.
Die Sonderausstellung „Karin Bruns. Fokus Mensch“ ist bis zum 5. August im Rahmen der regulären Öffnungszeiten Dienstag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 14 bis 18 Uhr zu sehen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt