Lange Nacht der Modelleisenbahn in der Pfalz
Besonderes Hobby lädt zum Staunen ein

Besondere Hobbies. Seit 2009 gibt es die Lange Nacht der Modelleisenbahn. In diesem Jahr findet diese am Samstag, 13. Oktober, 16 bis 22 Uhr, an ganz verschiedenen Standorten in der Pfalz, Nordbaden und im Saarland statt. Rund 20 Clubs beteiligen sich in diesem Jahr an der Veranstaltung und geben den Gästen die Möglichkeit, in ein ganz besonderes Hobby hinein zu schnuppern. „Unser vorrangiges Ziel ist es, das etwas in die Jahre gekommene Hobby Modelleisenbahn wieder ein wenig in den Vordergrund zu stellen. Dies gelingt uns immer besser, da manch ein Veranstalter auch Anlagen speziell für Kinder während dieser „langen Nacht“ anzubieten hat“, informiert Dominik Beetz, 1. Vorsitzender des Mundenheimer Modelleisenbahn Clubs. Der Verein selbst hat eine kleine Anlage, die für Kinder geeignet ist. Für die lange Nacht der Modelleisenbahn haben die einzelnen Vereine viel vorbereitet. „Manch ein Verein hat keine feststehende Anlage, da werden teilweise extra Hallen angemietet“, informiert Dominik Beetz weiter. Die besondere Uhrzeit der Veranstaltung soll interessierten Besuchern die Möglichkeit geben, das besondere Ambiente zu erleben. Gerade wenn das Licht erloschen ist, kann man die zahlreichen Lämpchen und LEDs sehen und das Farbspiel genießen. Manch ein Verein wird an diesem Abend auch kulinarisch die Gäste verwöhnen.
Die Kurpfalzrunde ist eine lose Interessengemeinschaft von Vereinen rund um die Eisenbahn aus dem kurpfälzischen Raum. Die Vereine und Clubs treffen sich zum Erfahrungsaustausch und zur Abstimmung ihrer Veranstaltungstermine. Auf der Website www.kurpfalzrunde.de werden die Veranstaltungen der Vereine und andere Eisenbahn-Termine veröffentlicht.
Der Ludwigshafener Verein „Mundenheimer Modelleisenbahn Club IMVA’78“ wird im Kindergarten St. Sebastian I die verschiedenen Eisenbahnen präsentieren. In Frankenthal werden die ModellEisenbahnFreunde Frankenthal e. V. in ihrem Vereinsgebäude in der Frühlingsstraße 10 in Mörsch aktiv sein. Eine Auflistung aller Standorte ist unter www.kurpfalzrunde.de zu sehen. Für alle Veranstaltungen gilt: Der Eintritt ist frei. gib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen