Nachrichten - Ettlingen

  • Chiarina-Quartett in Mutterstadt zu sehen
    Quartett im Frühling

    Mutterstadt. Das Chiarina-Quartett ist am Sonntag, 24. März 2019, 17 Uhr, zu Gast mit Solisten der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in der katholischen Kirche St. Medardus Mutterstadt. Das Chiarina-Quartett besteht seit 2011 aus vier Musikerinnen der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Felicitas Laxa. Aktuell musizieren in diesem Quartett Felicitas Laxa...

  • Tanzgarde und Schautanz
    CUVL sucht Verstärkung!

    Landstuhl. Nach der Kampagne ist vor der Kampagne und so geht auch für den CUVL am 26. März das neue Training los. Daher sucht der CUVL Tänzerinnen und Tänzer ab drei Jahren. Egal ob Schau- oder traditioneller Marschtanz, es findet sich für jeden Platz. Einfach unverbindlich im Training vorbeikommen. Der CUVL freut sich auf viele neue Gesichter. Bei Interesse einfach bei Sonja Kreutz...

  • Neuer Rastplatz im „Guck ins Land“
    Wanderweg rund um Seebach

    Bad Dürkheim. Auf dem Rundweg um Seebach auf der Nolzeruhe steht am Aussichtsplatz „Guck ins Land“ eine über 90 Jahre alte Ruhebank und der Zahn der Zeit hat kräftig an ihr genagt. Nachdem die fleißigen Helfer aus Ortsbeirat und Kulturverein kürzlich eine neue Ruhebank in Richtung Flaggenturm installiert haben, gingen sie nun an die Reparatur der alten Bank. Der Aussichtspunkt „Guck ins Land“...

  • Karlsruher PSK Lions in der Europahalle gegen MLP Academics Heidelberg
    Am Samstag: Badisches Derby im Basketball

    Karlsruhe. Das letzte Mal in der diesjährigen Hauptrunde müssen die MLP Academics Heidelberg auswärts antreten. Am 29. Spieltag der ProA ist die Auswärtsfahrt aber glücklicherweise die Kürzeste der ganzen Saison. Nur etwa 60 Kilometer werden die Spieler im Bus verbringen, bevor sie am Samstag, 23. März, ab 19:30 Uhr in der Karlsruher Europahalle bei den PSK Lions aufs Parkett gehen werden....

  • Freiwillige Feuerwehr erhält zahlreiche Auszeichnungen
    Wertschätzung persönlich Ausdruck verleihen

    Traditionell werden Verpflichtungen und Bestellungen, Beförderungen und Ehrungen innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr im Rahmen der Jahresabschluss- und Neujahrsfeierlichkeiten in den Ortswehren selbst ausgesprochen. Da aber in den vergangenen Monaten viele Feuerwehrfrauen und -männer an diesen Veranstaltungen beruflich verhindert waren, beschloss Bürgermeister Christian Burkhart dies nachzuholen...

Lokales

Die von GO Karlsruhe markierten Schachbrettmuster in Grün und Blau in Knielingen

Reallabor der Hochschule Karlsruhe markiert Piktogramme und Schachbrettmuster in der Litzelaustraße
Karlsruhe: Für erhöhte Aufmerksamkeit und mehr Rücksicht zwischen Verkehrsarten

Karlsruhe. Vor rund zwei Jahren wurden die Gehwege in der Litzelaustraße im Stadtteil Knielingen weitgehend aufgegeben und damit die Parkierungsflächen an die Straßenränder verlagert. Seither nutzen Fußgänger sowie Rad- und Autofahrer den inneren Straßenraum gemeinsam. Daher kommt es in diesen Bereichen besonders auf eine Gestaltung an, die sich vom „normalen“ Straßenraum abhebt und so zu gegenseitiger Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer beiträgt. Um den Effekt der gemeinsamen Nutzung zu...

Scheckübergabe FUoKK, v.l. Ronny Zimmermann, Admira Knoll, Uwe Ziegenhagen

Badischer Fußballverband spendet an FUoKK für Kinder-Onkologie
Gute Sache unterstützt

Karlsruhe. Im Jahr 2018 verzichtete der Badische Fußballverband auf den postalischen Versand von Weihnachtskarten. Das eingesparte Geld spendete der bfv für einen guten Zweck: FUoKK, der Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V., freute sich über 1000 Euro. Die Vorstandsvorsitzende des Fördervereins, Admira Knoll, nahm den Scheck von bfv-Präsident Ronny Zimmermann und Geschäftsführer Uwe Ziegenhagen entgegen. „Wir freuen uns sehr über die...

Geschichte des brasilianischen Profi-Fußballteams Chapecoense verfilmt
KSC-Kinoabend im Karlsruher Filmpalast am ZKM

Am 28. März startet bundesweit der bewegende Film „Unser Team – Nossa Chape“ (im Verleih von Weltkino) in den deutschen Kinos. Knapp 500 KSC-Fans und Partner sehen ihn gemeinsam mit der Mannschaft bereits im Vorfeld am 20. März im Filmpalast am ZKM in Karlsruhe. Der Film befasst sich mit der Geschichte des brasilianischen Profi-Fußballteams Chapecoense, welches im Jahr 2016 in einen tragischen Flugzeugabsturz involviert war, bei dem nur sechs der 77 Insassen überlebten. Bereits eine...

Elke Gerhardt dichtet für ULi Ettlingen
Gemeinderatswahl und Kreistagswahl am 26. Mai 2019 in Reimen

ULi ist im Wahlkampf vorn, nimmt sich Folgendes aufs Korn: gute Betreuung für die Kinder, Pflege der Alten auch nicht minder. Bei ULi findet man Gehör für Probleme mit Verkehr. Wohnbau, der noch bezahlbar ist, wird auch in Ettlingen vermisst. Kurzum, es gibt sehr viele Fragen. Die kann man telefonisch sagen; denn ULi ist daran gelegen, Ettlingen`s Bürger zu bewegen, zu machen ihre Sorgen kund` in der Telefonsprechstund`. Die findet immer freitags statt, falls man was auf dem...

Sammler Willi Sauer mit der sich aufklappenden Kathedrale „Sagrada Familia“ von Gaudi.  foto: knopf

Karlsruher sammelt Aufklappbücher
„Das ist jedes Mal ein kleiner Zauber“

Karlsruhe. Einem besonderen Steckenpferd hat sich Willi Sauer verschrieben. Der Karlsruher sammelt so genannte Pop-Up-Bücher oder Aufklappbücher. Dabei handelt es sich um Bücher, bei denen durch Falttechnik Elemente herausspringen und die Szenerie dreidimensional erscheinen lassen. Die Hochzeit dieser Kunstform war von Ende des 19. Jahrhunderts bis etwa zum 1. Weltkrieg. Mehr als 500 der papiernen Wunderwerke hat er gesammelt. „Das ist jedes Mal wie ein kleiner Zauber. Es entsteht im Nu...

 foto: Archiv

Umstrittene Pläne in der Karlsruher Waldstadt
Wirbel um die geplante Nachverdichtung

Wohnen. Die Stadträte Stefan Schmitt (parteilos) und Jürgen Wenzel (Freie Wähler) wollen Klarheit in der Frage, wie hoch der Bedarf an neuem Wohnraum in Karlsruhe wirklich ist – und wenden sich in einer Anfrage an die Stadtverwaltung. „Wir zweifeln daran, dass in Karlsruhe akute Wohnungsnot herrscht“, so Schmitt und Wenzel deutlich in einer Mitteilung. Ein interessantes Thema, besonders vor dem Hintergrund der aktuell umstrittenen Pläne in der Waldstadt. „Wie groß ist der Bedarf an neuem...

Sport

2 Bilder

Karlsruher PSK Lions in der Europahalle gegen MLP Academics Heidelberg
Am Samstag: Badisches Derby im Basketball

Karlsruhe. Das letzte Mal in der diesjährigen Hauptrunde müssen die MLP Academics Heidelberg auswärts antreten. Am 29. Spieltag der ProA ist die Auswärtsfahrt aber glücklicherweise die Kürzeste der ganzen Saison. Nur etwa 60 Kilometer werden die Spieler im Bus verbringen, bevor sie am Samstag, 23. März, ab 19:30 Uhr in der Karlsruher Europahalle bei den PSK Lions aufs Parkett gehen werden. Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag gegen Trier mussten die Academics erst einmal auf...

Fair bleiben, liebe Eltern

Maßnahme des Fair Play-Konzeptes des Badischen Fußballverbandes
„Fair bleiben, liebe Eltern“ beim Bambini-Hallenspielfest

Ettlingen-Bruchhausen. 23 Bambini-Mannschaften kickten und spielten beim Hallenspielfest am vergangenen Samstag in der Franz-Kühn-Halle. Die Aktion „Fair bleiben, liebe Eltern“ trug noch mehr dazu bei, dass der Spaß für die Kinder ganz klar im Vordergrund stand. In zwei Gruppen am Morgen und am Vormittag spielten Mannschaften vom Bulacher SC, FV Ettlingenweier, FC Friedrichstal, TSV Schöllbronn, der SG Stupferich, vom FC Busenbach, FVA Bruchhausen, der SpVgg Durlach-Aue, der FT Forchheim,...

Die Lions setzten sich gegen Tübingen durch.  Foto: wow.pics.ka
2 Bilder

PSK Lions mit wichtigem 100:94-Sieg bei den Tigers
Big Point in Tübingen für die Karlsruher

Basketball.Im Duell der Raubkatzen bleiben die PSK Lions mit dem 100:94-Auswärtssieg bei den Tigers Tübingen zwei Spieltage vor Ende der regulären Runde weiter im Rennen um die Playoffs. 2.700 Zuschauer sahen in Tübingen eine größtenteils vom „Löwenrudel“ dominierte Partie, die trotzdem um ein Haar verloren gegangen wäre. 47:42 Führung zur Halbzeit, 66:57 nach dem dritten Viertel und knapp sechs Minuten vor Schluss gar 77:64 - das Spiel schien hoch verdient gewonnen für die Karlsruher,...

„Partnerbetriebe des Spitzensports“ wurden im Land ausgezeichnet
3 Bilder

Ministerium und Sportverband zeichnen 16 „Partnerbetriebe des Spitzensports“ aus
Spitzensportlern aus Karlsruhe berufliche Chancen ermöglichen

Karlsruhe. Als „Partnerbetriebe des Spitzensports“ wurden am Freitag insgesamt 15 Unternehmen (auch aus der Region) und die Stadt Ludwigsburg gemeinsam vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und vom Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) ausgezeichnet. „Wir zeichnen heute 16 neue Partnerbetriebe für ihr großes Engagement aus, mit dem sie es ihren Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern ermöglichen, ihre Leistungssportkarriere mit ihrer Ausbildung oder...

Die Mannschaften bei der Begrüßung durch die Schiedsrichterin
7 Bilder

Sportkegel-Bundesligist SG Ettlingen steigt in die 2. Bundesliga ab
Trotz großer Aufholjagd und Herzblut und Leidenschaft am Ende doch glücklos verloren

Am vorletzten Spieltag der Sportkegebundesliga erwartete die SG Ettlingen am Samstag, 16.03.2019 vor heimischem Publikum die sechstplatzierte Mannschaft von Bahnfrei Damm Aschaffenburg. Schon vor dem Spiel war klar, dass nur ein Sieg die Möglichkeit eröffnen würde, an einem Entscheidungsspiel zur Relegation und damit dem eventuellen Klassenerhalt teilzunehmen, bei einer Niederlage würde unweigerlich der bittere Gang in die 2. Bundesliga folgen, da dann der Konkurrent vom TV Haibach nicht mehr...

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“
Fußball: Zeichen setzen gegen Rassismus

Fußball. „100% Menschenwürde“ – das ist die Forderung der Internationalen Initiative gegen Rassismus. Der Karlsruher Ableger fasst die Aktionen unter den Titel „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Auch in der Satzung und im Leitbild des Badischen Fußballverbandes ist der Einsatz gegen Rassismus und für Toleranz und Respekt verankert. „Daher ist es überhaupt keine Frage, dass wir die Initiativen jedes Jahr unterstützen“, betont bfv-Präsident Ronny Zimmermann. „Im Fußball haben...

Wirtschaft & Handel

Blick auf Karlsruhe

Wachstumstrend aufgrund einzelner Betriebsschließungen unterbrochen
Tourismusbilanz 2018 Karlsruhe: weniger Besucher

Karlsruhe. Der seit 2010 anhaltende positive Wachstumstrend auf dem Karlsruher Tourismusmarkt hat sich 2018 erstmals nicht weiter fortgesetzt. Nach Angaben des Amts für Stadtentwicklung der Stadt Karlsruhe sank die Zahl der Gästeankünfte gegenüber dem Vorjahr um -10.900 beziehungsweise –1,6 % auf 658.668. Auch das Übernachtungsergebnis in Karlsruhe verringerte sich gegenüber 2017 um –28.700 beziehungsweise –2,5 % auf 1.139.836 Übernachtungen. "Diesen Rückgang bei den Gästebuchungen muss man...

Großes Interesse bei den Schülern an der „craft-Roadshow“ mit Olli Gimber.  Foto: mj

Neues Konzept wirbt bei Jugendlichen für Ausbildung im Handwerk
1. „craft.Roadshow“ mit „Witz vom Olli“

Karlsruhe. Handwerk verbindet bekanntermaßen Tradition mit Modernität und verwirft auch schon mal Althergebrachtes zugunsten internetaffiner Interessen potenzieller Schulabgänger. So in diesem Fall: Die traditionelle und in die Jahre gekommene Berufsorientierung im großen Stil in riesigen Werkstätten für Tausende Schüler ersetzt neuerdings eine kleine, von Kreishandwerksmeister Frank Zöller und Kreishandwerkerschaft-Geschäftsführer Andreas Reifsteck, gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der...

„Karlsruher Köpfe“ begrüßen den Frühling
2 Bilder

"Tolles Engagement der Gewerbetreibenden", so der neue Chef der "City Initiative Karlsruhe"
„Karlsruher Köpfe“ begrüßen den Frühling mit besonderer Aktion

Pünktlich zum Frühlingsanfang starten die „Karlsruher Köpfe“ ihre Frühblüher-Aktion. Diese Aktion ist wieder ein hervorragendes Beispiel für das Engagement des Karlsruher Handels, die Innenstadt weiterhin für die Besucher attraktiv mit zu gestalten. Frank Theurer, der neue Chef der City Initiative Karlsruhe, begrüßt die Aktion des Handels: „Mit einem Augenzwinkern in Richtung der Großbaustelle werden die Frühblüher von den Händlern in Schubkarren präsentiert, das halte ich für eine tolle...

2 Bilder

Im Mai in Karlsruhe: Trends, Entwicklungen für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion
REHAB 2019 in der Messe Karlsruhe

Zum 20. Mal können sich Reha-Fachleute sowie Menschen mit Handicap und ihre Angehörigen vom 16. bis 18. Mai auf der REHAB über neue Trends und Entwicklungen für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion informieren und beraten lassen. Um das qualitativ hochwertige und informative Angebot zu präsentieren, sind zwei barrierefreie Messehallen, Aktionshalle und Freigelände maximal gefüllt. Die Gesamtfläche der Messe ist um rund 14 Prozent auf 40.000 Quadratmeter gewachsen. Circa 450...

Im Karlsruher Rathaus unterzeichneten Dr. Alexander Pischon (l.) und Ascan Egerer (r.) heute ihre neuen Arbeitsverträge als Geschäftsführer der Karlsruher Verkehrsgesellschaften. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (m.) beglückwünschte beide zur Fortsetzung ihrer verantwortungsvollen Aufgabe.

Alexander Pischon und Ascan Egerer / Verträge bis 2024
KVV-Geschäftsführer in Karlsruhe wiederbestellt

Die Karlsruher Verkehrsgesellschaften setzen weitere fünf Jahre auf eine Doppelspitze: Die Aufsichtsräte der kommunalen Unternehmen haben die Verträge von Alexander Pischon und Ascan Egerer als Geschäftsführer bis 2024 verlängert. Beider Verträge wären Mitte des Jahres ausgelaufen. "Der öffentliche Nahverkehr steht angesichts der Verkehrswende und der fortschreitenden Digitalisierung vor großen Herausforderungen und wichtigen Weichenstellungen. Doch auch Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit...

Anmelden, ausleihen und losradeln: Mit einem eigenen Fahrradverleihsystem baut der Karlsruher Verkehrsverbund sein umweltfreundliches Mobilitätsangebot weiter aus. Heute lieferten Mitarbeiter der nextbike GmbH die erste Charge der neuen Räder nach Karlsruhe aus
3 Bilder

KVV und nextbike GmbH weiten Radverleihsystem aufs Verbundgebiet aus
Neues Bikesharing-Angebot in Karlsruhe

Auf zwei Rädern umweltfreundlich durch Karlsruhe: Am nächsten Montag, 18. März, startet der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) sein Fahrradverleihsystem. In der badischen Metropole nimmt dann die nextbike GmbH im Auftrag des KVV das neue Bikesharing-Angebot „KVV.nextbike“ in Betrieb. Es ersetzt das bisherige Verleihsystem „Fächerrad“. Dieses war bislang nur im Stadtgebiet von Karlsruhe verfügbar und wird nun im Laufe des Jahres auch in den Städten Baden-Baden, Bruchsal, Ettlingen, Rastatt und...

Ausgehen & Genießen

Mnozil Brass
2 Bilder

Musikkorps der Bundeswehr, "Mnozil Brass", Pinchas Zukerman & Klassische Philharmonie Bonn
Musikalisches Frühlingserwachen im Karlsruher Kongresszentrum

Karlsruhe. Mit viel Musik startet das Karlsruher Kulturprogramm in den Frühling: Von traditioneller Blasmusik bis zum modernen „Flohzirkus“ - Besucher dürfen sich im März und April auf fünf einzigartige Konzerte freuen. Musik genießen und Gutes tun - Beim Frühjahrs-Galakonzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr aus Siegburg lässt sich beides kombinieren. Denn der Erlös des Benefizkonzerts geht an die Kinderklinik des Städtischen Klinikums in Karlsruhe. Am 19. März gastieren die rund 60...

 foto: Seaq68/pixabay.com

Raus in die Natur am Weltwassertag
Gewässerführungen auch in Karlsruhe und Waldbronn

Natur. Ob an der Alb bei Waldbronn oder in Karlsruhe: Am Freitag, 22. März, finden zum Weltwassertag viele spannende Gewässerführungen an Fließgewässern statt. Die Führungen an diesem Tag sind für Erwachsene und Familien geeignet, die gerne draußen unterwegs sind und Lust haben, ihr Wissen rund um die Gewässer zu erweitern. Bei den angebotenen Führungen stehen unterschiedliche Themen im Mittelpunkt. Allen Führungen gemein ist das Erleben und Genießen in der Natur und am Gewässer. sb...

22 Kilometer: „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ab dem 24. März wieder begehbar
"Nagolder 7-Berge-Weg" wird wieder eröffnet

Region. Mit der Auszeichnung des 7-Berge-Weges als Qualitätsweg auf der diesjährigen CMT, bekam der bereits sehr beliebte Wanderweg nun auch offiziell vom "Deutschen Wanderverband" die hervorragende Qualität bescheinigt. Um diesen Höhepunkt zu feiern wird die Wanderroute am Sonntag, 24. März, als Qualitätsweg wiedereröffnet. Auf den anschließenden geführten Wanderungen kann der 7-Berge-Weg in verschiedenen Streckenabschnitten erwandert werden. Als Besonderheit erwarten den Wanderer an diesem...

 foto: ps

Zehnte Festivalausgabe vom 27. März bis 10. April
Literarische Verbrechen bei den „Krimitagen“ in Karlsruhe

Karlsruhe. Der „Tatort Karlsruhe“ feiert: Zum zehnten Mal macht die deutsche Krimiszene die badische Metropole bei den „Karlsruher Krimitagen“ vom 27. März bis 10. April zum Schauplatz literarischer Verbrechen. Krimi-Freunde dürfen sich freuen: An ungewöhnlichen Lesestätten wie Musentempel, Fasanenschlösschen, Hörsaal des Klinikums, Simeonkirche am Alten Friedhof oder auf den Turmbergterrassen in Durlach gibt’s das Krimi-Vergnügen. Unter den rund 30 Autoren finden sich Wiederholungstäter...

2 Bilder

Das musikalische Erbe Europas mit der Welt teilen
Benedikt Stampa legt Festspielhaus-Programm vor

„Die Musik ist eine nach vorne gewandte Veränderungskunst. Ihre Kraftbedeutet unsere Freiheit.“ Mit diesem Bekenntnis stellte Baden-Badens designierter Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa heute (15.3.2019) sein erstes Programm für das größte deutsche Opern- und Konzerthaus vor. Der 53jährige ist ab Juli offiziell künstlerisch für das Festspielhaus Baden-Baden verantwortlich. Die Saison2019/2020 beginnt am 27. September 2019 mit John Neumeiers Inszenierung der Ballettoper „Orphée et...

Jazzclub und P8 mit Bundesmusikpreis "Applaus 2018" ausgezeichnet
Karlsruher "Musik-Macher" mit Preis für Engagement gewürdigt

Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche gratuliert den Programm-Machern für ihr herausragendes Livemusikprogramm. Denn mit dem Jazzclub und P8 – Panorama haben gleich zwei Karlsruher Spielstätten den Bundesmusikpreis "Applaus 2018" der Initiative Musik erhalten. Die Auszeichnungen sind mit 20.000 Euro für den Panorama e.V. und 7.500 Euro für den Jazzclub verbunden. "Ich freue mich über die großartige Auszeichnung", so Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche in ihren Glückwunschschreiben an die...

Blaulicht

Kriminelle versuchen es immer wieder auch in der Region Karlsruhe
Aufgepasst: Betrüger an der Haustüre

Karlsruhe. Angebliche Vertreter eines Stromanbieters versuchten am Dienstagabend in der Südweststadt in Karlsruhe an der Wohnungstür einer Frau scheinbar ausstehende Zahlungen einzutreiben. Auch weil die Frau richtig reagierte und den Tatverdächtigen den Zutritt in die Wohnung verwehrte, blieb der Betrug im Versuchsstadium. Gemäß den Schilderungen der 19-jährigen Frau klingelten die beiden Männer gegen 18 Uhr an ihrer Wohnungstüre und gaben sich als Mitarbeiter des häuslichen...

Karlsbad, Straubenhardt, Ispringen: Ganoven in der gesamten Region unterwegs
Diebstahl aus Umkleidekabinen

Karlsbad/Straubenhardt/Ispringen. Unbekannte haben am Dienstagabend während den Trainingszeiten der Teams des VFR Ittersbach, des SV Ottenhausen/Straubenhardt und der Sportfreunde Feldrennach aus den unverschlossenen Spielerkabinen Wertsachen gestohlen. Insbesondere hatten es die Langfinger auf Smartphones und Bargeld abgesehen. Da in jüngster Zeit in der Region vermehrt solcher Diebstähle gemeldet wurden, bittet das Polizeipräsidium Karlsruhe um erhöhte Wachsamkeit. Es empfiehlt sich,...

Internistischer Notfall beim Fahrer / Sachschaden von gut 120.000 Euro
Bus schiebt in Ettlingen elf geparkte Autos zusammen

Ettlingen. Am Montagmorgen ist bei einem Verkehrsunfall auf der Rheinstraße ein Sachschaden in Höhe von mehr als 120.000 Euro entstanden. Aufgrund eines internistischen Notfalls ist ein 46-jähriger Busfahrer, der glücklicherweise keine Fahrgäste an Bord hatte, um 7.50 Uhr von Fahrbahn abgekommen und hat 11 am Straßenrand geparkte Autos zusammengeschoben. Dabei wurden auch eine Hauswand und ein Baum in Mitleidenschaft gezogen. Gegen 11.30 Uhr war die Unfallstelle die über eine Länge von...

A5 bei Karlsruhe, A 8 Raum Karlsbad und Nebenstrecken betroffen
Lange Staus: Tensidflüssigkeit auf Autobahn ausgelaufen

Region. Eine langfristige Vollsperrung der Autobahn 8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Ost und dem Karlsruher Autobahndreieck sowie in der Fortführung eine Teilsperrung der Autobahn 5 in Richtung Norden waren die erheblichen Folgen zweier leckgeschlagener Tanks im Auflieger eines Sattelzuges. Zunächst war am Dienstag gegen 16.45 Uhr im Bereich der Autobahnanschlussstelle Karlsruhe-Nord auf einem Parkplatz ein Sattelzug festgestellt worden, aus dessen Auflieger augenscheinlich eine...

Bilanz der Kontrollen zu den "Tollen Tagen" in und um Karlsruhe
Mehr "Suff" und Drogen am Steuer

Karlsruhe. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe wurden auch dieses Jahr während der Faschingszeit verstärktKontrollen durchgeführt. Insgesamt 87 Fahrer, darunter auch zwei junge Fahrer, waren alkoholisiert mit ihrem Fahrzeug unterwegs. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 85 Fahrer. Während im Jahr 2018 34 Fahrer unter Drogeneinfluss festgestellt wurden, fielen in diesem Jahr 41 Fahrer auf. Erfreulich: weniger Unfälle Die Zahl der Verkehrsunfälle, die durch...

Mutmaßliche Schwarzfahrer verletzen zwei Fahrscheinprüfer in Karlsbad
Was ist das denn? Tritte, Schläge und Bisse gegen Kontrolleure!

Karlsbad. Die beabsichtigte Fahrscheinkontrolle zweier mutmaßlicher Schwarzfahrer führte am Dienstagabend an der Straßenbahnhaltestelle in Spielberg zu einer späteren Behandlung der beiden Kontrolleure in einem Krankenhaus. Nach bisher vorliegenden polizeilichen Erkenntnissen konnten gegen 21.30 Uhr die 21 und 23 Jahre alten Fahrgäste bei der Überprüfung keine gültigen Fahrausweise vorzeigen. Als sich der 23-Jährige versuchte der Kontrolle zu entziehen, musste er mehrfach durch die Prüfer...

Ratgeber

Die neuen Außenlampen, die in Maxdorf getestet werden, sparen nicht nur Strom, sondern strahlen auch deutlich heller

Karlsruher Forscher mit Feldversuch in Maxdorf
KIT: Ultrasparsame LED-Straßenleuchten im Praxistest

Eine neuartige, noch sparsamere LED-Straßenleuchte haben Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt. Indem sie die herkömmlichen Hochleistungsdioden durch eine spezielle Anordnung schwächerer LEDs ersetzten, konnten die Wissenschaftler den Stromverbrauch noch einmal um 20 Prozent senken. Das vermindert den CO2-Ausstoß und Kommunen könnten Millionen an Stromkosten sparen. Die Pfalzwerke Netz AG hat im Rheinland-Pfälzischen Maxdorf jetzt erstmals Straßenlaternen mit den...

Stress, viel Arbeit und Hektik  Foto: techniker krankenkasse

Mehrheit der berufstätigen Bundesbürger tut einiges dafür
Entspannung ist wichtig

Gesund. Entspannung und Erholung, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung, kein Alkohol und Nikotin: Die Mehrheit der berufstätigen Bundesbürger tut einiges dafür, um auch im Job gesund und fit zu sein, wie aus einer Umfrage der „Apotheken Umschau“ hervorgeht. 81,2 Prozent achten nach eigenen Angaben sehr darauf, am Feierabend abzuschalten und ihre Gedanken nicht um die Arbeit kreisen zu lassen. 72,9 Prozent planen ihre Urlaube so, dass sie immer genug Zeiten für Erholung und...

 foto: srh/ Simanowsk

In der Notaufnahme schneller versorgen
Das „Triage-System“ im Klinikum Karlsbad

Hilfe. Im Laufe eines Kalenderjahres kommen rund 13.000 Patienten in die Notaufnahme des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach. Rund 4.000 dieser Patienten sind so schwer krank, dass sie stationär im Haus bleiben. Jeder zehnte Notfallpatient ist sogar schwerstkrank und muss auf die Intensivstation. Damit Hochrisikofälle noch schneller erkannt und behandelt werden können, findet in diesem Jahr ein neues Ersteinschätzungssystem, das „Triage-System“, in der Notaufnahme des Karlsbader...

Wegbereiterinnen der Demokratie im Südwesten

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg / Neue Internetseite
"Wegbereiterinnen der Demokratie im Südwesten"

Region. Gut hundert Jahre ist es her: Nach dem jahrzehntelangen engagierten Einsatz vieler Bürgerinnen, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, dem Ende der Monarchie und der November-Revolution war es im Januar 1919 soweit - in Deutschland durften alle Bürger ab 20 Jahren wählen und gewählt werden. Erstmals hatten damit auch Frauen dieses heute so selbstverständliche staatsbürgerliche Recht. Nach den ersten demokratischen Wahlen, an denen sich Frauen beteiligen konnten, erlangten 22...

Bärlauch: Das Sammeln ist nur außerhalb von Naturschutzgebieten gestattet.

Selbst sammeln ist besonders beliebt, es gibt jedoch manches zu beachten
Bärlauchsaison beginnt

Region. Seit einigen Jahren erfreut sich der Bärlauch einer wachsenden Popularität. Die  botanisch "Allium ursinum" genannte Pflanze hat sich vom unbekannten Geheimtippzum weithin bekannten und beliebten Wildgemüse entwickelt. Vielerortswerden Veranstaltungen rund um den Bärlauch angeboten. Diese reichen vom gemeinsamen Sammeln, über botanische Führungen bis hin zu Kochkursen. Die Stadt Eberbach am Neckar hat sich gar den Titel „Bärlauch-Hauptstadt“ gegeben. Begehrt ist der Bärlauch...

Um die eigenen Beiträge gut auffindbar zu machen und diese unter bestimmten Themen zu bündeln, muss man am Ende der Beitragserstellung mindestens zwei 20 Themen vergeben.
2 Bilder

Tipps für Wochenblatt-Reporter
Themen, Stichworte, "Tags": Was bedeutet das?

Mitmachportal. Wer zum ersten Mal einen Beitrag auf dem Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de einstellt, hat meistens einige Fragen. Viele Antworten finden sich in den FAQ. Übersichtlich und nach Rubriken geordnet findet man hier Tipps und Tricks für Wochenblatt-Reporter sowie Lösungen und Ansprechpartner für verschiedenste Probleme. Eine Frage, die uns häufig gestellt wird, dreht sich um die beiden Themen, die man einem Beitrag bei der Erstellung vergeben muss. Was hat es damit auf...