Fußgänger auf der Autobahn leistet Widerstand

BAB 6, Enkenbach Alsenborn. Am Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, meldete sich eine Verkehrsteilnehmerin, die mit ihrem Auto bei Enkenbach-Alsenborn in Richtung Mannheim unterwegs war und teilte mit, dass eine Person im Bereich der Auffahrt in Richtung Autobahn laufen würde.

Die sofort hinzugezogene Streife der Autobahnpolizei stellte im Abfahrtsbereich eine männliche Person fest. Auf die Frage, weshalb er im Auffahrtsbereich der BAB herumlaufen würde, reagierte der Mann direkt aggressiv, beschimpfte die Polizisten und drohte mit geballten Fäusten.

Beim Versuch den Mann zu beruhigen, schlug dieser unvermittelt auf einen der Beamten ein. Der Schläger konnte trotz heftiger Gegenwehr überwältigt und festgenommen werden. Glücklicherweise wurden die Beamten bei der Auseinandersetzung nicht verletzt. Ermittlungen ergaben, dass er bereits mehrfach wegen seiner psychischen Erkrankung stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Er wurde der Psychiatrie des Westpfalzklinikums zugeführt.

Gegen den 31-jährigen werden Strafverfahren wegen Widerstand und Körperverletzung eingeleitet.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.