Erkundungstour durch die Südpfalz
Freilaufende Rinder

Edenkoben. Gestern wurden gegen 16.40 Uhr zwei freilaufende Rinder zwischen Burrweiler und Gleisweiler gemeldet. Diese wurden  durch einen Tierhändler angeliefert. Offensichtlich gefiel es den Rindern dort nicht sonderlich gut, sodass diese das Weite suchten und die schöne Südpfalz erkundeten. Durch die Polizei und Diensthundeführer wurde die Verfolgung aufgenommen. Die Rinder reagierten jedoch nicht auf die Anhaltesignale der eingesetzten Beamten und setzten ihre Flucht unbeirrt fort. Um die Fluchtchancen zu erhöhen ging hierbei das Rinderpaar im Verlauf der Flucht getrennte Wege. Der Fluchtweg erstreckte sich über Burrweiler, Hainfeld, Roschbach, Walsheim, Böchingen und Nussdorf. Auch die L516 und die L507 wurden durch die Rinder beackert, sodass der Verkehr kurzzeitig angehalten werden musste, um eine Kollision mit den erkundungsfreudigen Tieren zu vermeiden. Letztendlich hatten die beiden Ausreißer ihr Tagespensum an zurückgelegten Kilometern erreicht und sich eine Rast in Roschbach beziehungsweise in Nussdorf redlich verdient. Dort konnten sie durch den Leiter des Wild- und Wanderparks in Silz mittels eines Betäubungspfeils gegen 21.10 Uhr ins Land der Träume geschickt werden. Ihre Nachtruhe durften sie dann bei ihrem Halter verbringen, welcher die Rinder wohlbehalten in ihr eigentliches Domizil verbrachte. pol

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Eine Weiterbildung im kaufmännischen Bereich im CJD eröffnet vielfältige Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und wird von Unternehmen vieler Branchen hoch geschätzt

Jetzt eine Weiterbildung im kaufmännischen Bereich starten

CJD Maximiliansau/Weiterbildung. Kaufmännische Berufe sind beliebt und auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Die Qualifizierung "Fit im kaufmännischen Bereich" des CJD Wörth-Maximiliansau vermittelt grundlegende kaufmännische Kenntnisse in den Schwerpunkten allgemeine Wirtschaftslehre, Rechnungswesen und Informationsverarbeitung. Die Weiterbildung erleichtert einen beruflichen Wiedereinstieg. Sie richtet sich an Geschäftsprozessen aus und Inhalte werden projektorientiert vermittelt. Das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.