Die Saison startet mit spanischer Küche
Böchinger Herbst

Köchin Marion.

Böchingen. Freudig erwartet und gelobt startet am Sonntag, 16. September, zur Mittagszeit die 12. „Böchinger Herbst“ – Saison.
Am Eröffnungstag ist die neu inthronisierte Weinprinzessin der Verbandsgemeinde Landau-Land anwesend. Amelie Pfaffmann, eine angehende Winzerin, wird um 14 Uhr die Gäste offiziell begrüßen und eine kleine Ansprache halten. Es ist eine ihrer ersten Amtshandlungen.
Zu Gast an diesem Tag ist die spanische Küche. Was für den Pfälzer der Saumagen bedeutet, das ist in Spanien die Paella.
Paella ist in ganz Spanien in verschiedenen Varianten verbreitet und gehört dort zum Familienleben.
Das Rezept am Sonntag stammt von spanischen Nonnen, bei denen Köchin Marion ihre Kochkunst erlernt hat. Weitere Details werden nicht preisgegeben, außer dass Reis, Safran und Olivenöl verwendet werden.
Wie es Tradition ist, wird die Paella im Freien in einer großen flachen Pfanne zubereitet. Die Kunst dabei ist, die Flüssigkeit so abzumessen, dass nach der Garzeit das Wasser aufgesogen und verdampft ist. Denn die Paella wird nie gerührt.
Der Reis soll am Boden der Pfanne anbacken und eine aromatische Kruste bilden.
Es wird auch eine vegetarische Variante geben.
Selbstverständlich wird auch ein Pfälzer Essen angeboten.
Die Landfrauen, deren Motto „aktiv - modern - offen“ lautet, bewirten das Café.
Der Jahreszeit entsprechend steht im Fokus der Zwetschgenkuchen. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an anderen leckeren Kuchen und Torten. Der „Federweise“ und die Weine und Säfte werden vom Weingut Nicklis ausgeschenkt.
Eine Kürbis-Bemalerin ist vor Ort, ebenso gibt es ein großes Angebot an Aromaäpfeln und Honig vom Imker.
Das Event setzt sich fort an den weiteren Sonntagen im September und am 3. und 7. Oktober. Nun bleibt der Wunsch nach immer schönem Wetter und vielen netten Gästen beim „Böchinger Herbst“ unter dem Motto: „Neuer Wein und mehr“… ben/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen