Schafft Grünwettersbach den Sprung in die Play-offs?
Entscheidung am letzten Spieltag

Dang Qiu
  • Dang Qiu
  • Foto: BeLa-Sportfoto
  • hochgeladen von Jo Wagner

Die Entscheidung über das letzte Play-off-Ticket der Tischtennis Bundesliga (TTBL) fällt erst am letzten Spieltag der Hauptrunde. Am Dienstag unterlag der viertplatzierte ASV Grünwettersbach mit 2:3 bei Borussia Düsseldorf, während der TTC Neu-Ulm ein 3:0 gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell einfuhr und nach Punkten zu Grünwettersbach aufschloss.

Der Showdown um Platz vier der Tischtennis Bundesliga (TTBL) steigt am letzten Spieltag der Hauptrunde. Am 21. und vorletzten Spieltag nämlich unterlag am Dienstag der ASV Grünwettersbach mit 2:3 bei Borussia Düsseldorf, ist aber dennoch in Pole Position für das letzte Play-off-Ticket. Mit 24:18 hat der ASV ebenso viele Punkte auf dem Konto wie der TTC Neu-Ulm, in Sachen Spielverhältnis mit 49:41 gegenüber 43:38 aber die Nase vorne. Am letzten Spieltag empfängt Grünwettersbach den Post SV Mühlhausen, während Neu-Ulm den TSV Bad Königshofen zu Gast hat. „Unser Ziel war, möglichst ein oder zwei Punkte zu sammeln“, sagte ASV-Trainer Joachim Sekinger nach dem Spiel in Düsseldorf mit Blick auf die Tabellenkonstellation. „Die Liga ist unheimlich ausgeglichen. Jetzt müssen wir eben gegen Mühlhausen gewinnen, um in die Play-offs zu kommen.“

Die wichtigen Punkte für Grünwettersbach, durch die den Badenern nun ein 3:2 gegen Mühlhausen zum Hauptrunden-Abschluss reichen würde, holten Deni Kozul und Wang Xi. Kozul schaffte mit 3:2 (13:11, 7:11, 13:11, 11:13, 11:5) gegen Ricardo Walther das Break: Im ersten Satz trotzte er einem 2:8-Rückstand, im vierten vergab er seinen ersten Matchball, zog dann aber im fünften rasch über 5:0 auf 8:2 davon. Im Spitzeneinzel holte später Wang ein 3:1 (11:9, 11:7, 10:12, 11:6) gegen Walther, wobei der Düsseldorfer eine Verletzungspause einlegen musste. Beinahe hätte Wang auch Anton Källberg geschlagen, vergab im Entscheidungssatz aber seinen Matchball, so dass der Sieg mit 3:2 (9:11, 11:7, 11:7, 10:12, 13:11) an den Schweden ging. Ebenfalls für die Borussia war Kristian Karlsson mit 3:0 (11:5, 11:6, 11:5) gegen Tobias Rasmussen erfolgreich. Im Doppel fuhren schließlich Karlsson/Källberg ein 3:0 (11:6, 11:6, 11:4) gegen Rasmussen/Kozul ein. „Grünwettersbach hat eine starke Mannschaft, da muss man Leistung bringen. Ich bin zufrieden mit dem Sieg“, sagte Düsseldorf-Trainer Danny Heister, der mit dem Rekordmeister im Play-off-Halbfinale erneut auf den ASV treffen könnte. Die Borussia hat den ersten Platz bereits sicher und steht nun bei 38:4 Punkten.

Borussia Düsseldorf – ASV Grünwettersbach 3:2
Ricardo Walther – Deni Kozul 2:3 (11:13, 11:7, 11:13, 13:11, 5:11)
Anton Källberg – Wang Xi 3:2 (9:11, 11:7, 11:7, 10:12, 13:11)
Kristian Karlsson – Tobias Rasmussen 3:0 (11:5, 11:6, 11:5)
Ricardo Walther – Wang Xi 1:3 (9:11, 7:11, 12:10, 6:11)
Kristian Karlsson/Anton Källberg – Tobias Rasmussen/Deni Kozul 3:0 (11:6, 11:6, 11:4)

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ein der Tipp der Experten für Ernährungsberatung in Mannheim: Um das Immunsystem zu stärken, ist eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Das ist nicht nur gesund, sondern auch lecker!
2 Bilder

Ernährungsberatung in Mannheim
Immunsystem durch gesunde Ernährung stärken

Mannheim. Auch wenn der Winter in unseren Breitengraden nicht mehr so kalt und extrem ist, ist das Immunsystem bei kühlerer Witterung besonders gefordert. Dafür sorgen vor allem der ständige Wechsel von warm zu kalt und die trockene Heizungsluft. Um das Immunsystem zu stärken, ist die richtige Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Die Ernährungsberaterin Carolin Kettenring weiß da guten Rat. „Tanken Sie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E – Sie schützen uns vor Infekten, vor allem bei Stress“,...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Online-Kurse, Webinare zum Kennenlernen bietet die vhs Karlsruhe

Digitale Schnupperangebote der vhs Karlsruhe
Gemeinsam statt einsam

Karlsruhe. Online-Kurse oder Webinare zu den Themen Kunstcafé, Yoga, Qigong, Streetdance, Gedächtnistraining, Speedreading, Wildpflanzen erkennen, Rhetorik oder Sprachen bietet die Volkshochschule (vhs) Karlsruhe ab sofort zum Ausprobieren. Diese Online-Kurse richten sich an Menschen, die unsicher sind, ob ein Webinar das Richtige ist, oder an digitale Neueinsteiger. Deshalb bietet die vhs Karlsruhe dazu auch gleich eine "Erste Hilfe online" . Von Samstag, 20. Februar, bis Samstag, 6. März, hat...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen