BriMel unterwegs
Ausflugstipp Dahner Felsenland Wanderung zur Burgruine Neudahn

Burg Neu-Dahn
46Bilder

Dahn. Am Wochenende 23./24. März hatte der Frühling Einzug gehalten und wir konnten unseren Aufenthalt in einem Dahner Wellnesshotel so richtig genießen. Dass wir bei diesem wundervollen Wetter Ausflüge unternahmen stand außer Frage. So fuhren wir mit dem Auto an den Schienen entlang bis uns ein Durchfahrtverbotsschild gebot, unseren fahrbaren Untersatz abzustellen. Wir wollten zur Burgruine Neudahn und es ging höher und höher auf schmalen Waldwegen hoch bis zum Aussichtspunkt Sängerfelsen. Hier hatte man einen wundervollen Blick über Dahn und sah die vereinzelten roten Felsformationen im weitläufigen grünen Wald hervorlugen. Diese vor rund 250 Millionen Jahren entstandenen roten und gelben Buntsandsteinfelsen sind charakteristisch für den Wasgau. Eine Bank lud zum Verweilen und Verschnaufen ein bis es dann wieder weiter ging. Man musste aufpassen, dass man nicht über die über den Boden gewachsenen Baum- und Strauchwurzeln stolperte. Zum Fotografieren hatten es mir das frische Moos und Farn inmitten des rot angestrahlten Gesteins angetan.

Die Burgruine Neudahn liegt nordwestlich von Dahn und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Sie stellt ein recht imposantes Erscheinungsbild dar mit den dicken Mauerresten. Nach Umrundung der Burg ging es dann an den „Abstieg“ auf einem anderen Weg wie hinauf. Der schmale ziemlich steile Wanderweg führte dann wieder auf den „Fahrradweg“ zurück zum Auto. Diese Region ist übrigens auch sehr beliebt bei Mountainbikern.

Noch ein kleiner Abstecher zum Bärenbrunnerhof im entlegensten Zipfel eines Tales, jedoch bekannt im ganzen Land und dementsprechend gut besucht. Aber Wandern macht durstig, da nimmt man manches in Kauf.

Der nächste Ausflug ging zur Burg Alt-Dahn im nächsten Ausflugstipp. Viel Spaß beim Fotos anschauen. (mel)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen