Projekte jetzt an LEADER Kraichgau melden
Fördermittel werden ausgeschüttet

Symbolbild

Angelbachtal/Region. Bis zum 14. Dezember läuft der mittlerweile achte Projektaufruf der LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau. Es können Vorhaben von Vereinen, Verbänden, Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen gefördert werden.
Hierfür stehen 200.000 Euro zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass diese im Gebiet der LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau mit ihren 17 Mitgliedskommunen umgesetzt werden und das Leben, Arbeiten und Miteinander im Kraichgau im Blick haben. Der Aufruf richtet sich an Vorhaben, die in 2019 umgesetzt werden sollen.
Finanzielle Unterstützung wird vor allem bei Anfangsinvestitionen als Anschubfinanzierung geleistet. Bewerben können sich sowohl gewerbliche Vorhaben, wie Existenzgründungen, als auch gemeinnützige Vorhaben. Im Themenfeld „Innovative Maßnahmen für Frauen“ (IMF) beispielsweise besteht die Möglichkeit der Förderung von Existenzgründungen insbesondere von Frauen. Derartige Vorhaben können mit 50 Prozent bezuschusst werden. Aber auch außerhalb der Frauenförderung bestehen attraktive Fördersätze von bis zu 40 Prozent der Nettosumme für die Unterstützung von Existenzgründungen oder -erweiterungen. Für Projekte im Bereich der Landschaftspflegerichtlinie können Antragsteller Fördersätze von bis zu 95 Prozent erhalten. Hierunter fallen Vorhaben zum Zwecke des Naturschutzes, der Landschaftspflege und zur Erhaltung der Kulturlandschaft.

Weitere zahlreiche Fördermöglichkeiten bestehen im Bereich „Kunst & Kultur“. Einzigartige Festivals, Kulturtage, oder gemeinnützige Theater-, Tanz- und Musicalproduktionen sowie ähnliche Veranstaltungen stehen hier im Fokus und werden mit einem Fördersatz von 40 Prozent unterstützt.
Bei den vergangenen Auswahlrunden konnten bereits 25 Projekte mit einem Fördervolumen von insgesamt 1.535.515 Euro an Gelder der EU auf den Weg gebracht werden.
Zur Information und Antragseinreichung ist ein beratendes Erstgespräch mit dem Regionalmanagement zu führen. Interessierten Projektträgern wird daher dringend empfohlen, sich mit der LEADER-Geschäftsstelle in Verbindung zu setzen. Die Geschäftsstelle in Angelbachtal ist unter info@kraichgau-gestalte-mit.de oder unter 07265 912021 erreichbar.
Info: www.kraichgau-gestalte-mit.de. hhs/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen