Aus den "Bruchsal Barocks" werden die "Bruchsal Rebels"
Football-Streit in der Region geht weiter

Die Bruchsal Barocks gehören der Vergangenheit an - ab sofort nennt sich das Team Bruchsal Rebels
  • Die Bruchsal Barocks gehören der Vergangenheit an - ab sofort nennt sich das Team Bruchsal Rebels
  • Foto: Paul Needham
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Bruchsal. Nach einem Trainerwechsel im vergangenen Jahr und der damit verbundenen Neugründung der "Nordbaden Dukes" in Graben-Neudorf, dem Wechsel vom 1. FC Bruchsal zum SV62 Bruchsal, geht der American Football-Zoff in der Region weiter.
"Aufgrund eines im Raum stehenden Markenrechtsdisputs um den Namen 'Bruchsal Barocks"' mit einem ehemaligen Angehörigen der Barocks hat sich das Team geschlossen hinter die Entscheidung von Abteilungsleiter Tobias Nagel gestellt, dem Bruchsaler Football-Team einen neuen Namen zu geben und ein neues, unbelastetes Kapitel in der Bruchsaler Footballgeschichte aufzuschlagen", heißt es in einer im Internet veröffentlichten Stellungnahme der Bruchsal Barocks, die sich nun zukünftig "Rebels" nennen werden.
Mit der Namensänderung gehe auch eine Abänderung des Teamlogos einher, so die Verlautbarung weiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen