Zwei Neubaugebiete und zwei Bauvorhaben auf der Tagesordnung

Für die beiden Neubaugebiete „Tiefeweg“ in Ubstadt und „Weiher Nord“ in Weiher werden derzeit die Erschließungskosten ermittelt.
  • Für die beiden Neubaugebiete „Tiefeweg“ in Ubstadt und „Weiher Nord“ in Weiher werden derzeit die Erschließungskosten ermittelt.
  • hochgeladen von Laura Böser

Zwei Neubaugebiete und zwei Bauvorhaben auf der Tagesordnung
Die Bebauungsplanverfahren für die beiden Neubaugebiete „Tiefeweg“ im OT Ubstadt und „Weiher Nord“ im OT Weiher laufen bereits seit einigen Monaten. Der von der Gemeinde beauftragte private Erschließungsträger ist derzeit dabei die Erschließungsplanung zu verfeinern und darauf aufbauend die Erschließungskosten zu ermitteln. Gleichzeitig wird von einem unabhängigen Sachverständigen ein Verkehrswertgutachten erstellt. Sobald alle erforderlichen Daten und Fakten und insbesondere die Höhe der Erschließungskosten bekannt sind, wird eine Infoveranstaltung für alle Eigentümer von Grundstücken in den beiden Baugebieten stattfinden. Diese ist für Ende 2019/Anfang 2020 geplant. Grundvoraussetzung für die Verhandlungen mit den Eigentümern sind verschiedene Verträge, die zwischen den Beteiligten abzuschließen sind. Dabei geht es um einen Erschließungs- und Städtebaulichen Vertrag, einen Bodenordnungsvertrag und einen Kostenerstattungs- und Kostentragungsvertrag. Diese „Musterverträge“, die auch schon beim Baugebiet „Zeuterner Straße Süd“ zur Anwendung kamen, hat der Gemeinderat jetzt auch für die Baugebiete „Tiefeweg“ und „Weiher Nord“ freigegeben.
Des Weiteren hat der Gemeinderat dem Bauantrag eines Sportvereins in Weiher zugestimmt. Der Verein beabsichtigt auf dem Vereinsgelände entlang eines bestehenden Zaunes eine Werbeanlage zu errichten. Da die Werbeanlage unbeleuchtet sein soll und ausschließlich Werbung für örtliche Firmen geplant ist, hat der Gemeinderat das Vorhaben unterstützt.
Keine Zustimmung fand dagegen der Bauantrag zur Errichtung eines Weidezaunes im Außenbereich im Gewann Tiefelter in Zeutern. Zur Pflege von Ökokontoflächen durch mahdähnliche Beweidung in Form von Ziegen war die Genehmigung für einen ca. 430 m langen und 1,20 m hohen Drahtzaun beantragt worden. Da solche Zaunanlagen im Außenbereich grundsätzlich unzulässig und nur in ganz bestimmten Ausnahmefällen genehmigungsfähig sind, hat der Gemeinderat dem Vorhaben nicht zugestimmt.

Autor:

Laura Böser aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Unterwegs auf dem Rodalber Felsenwanderweg

Gräfensteiner Land im Pfälzerwald
Natur zu Fuß oder mit dem Bike erleben

Gräfensteiner Land. Wanderer, Radfahrer und Naturbegeisterte treffen in den endlosen Waldgebieten der Urlaubsregion Gräfensteiner Land auf optimale Bedingungen. Sei es beim Wandern auf dem zertifizierten Rodalber Felsenwanderweg mit spektakulären Sandsteinformationen wie Bruderfels und Bärenhöhle, oder beim Mountainbiken im Mountainbikepark Pfälzerwald mit Start der Tour 1 in Rodalben – Naturgenuss pur ist garantiert. Beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist beispielsweise die...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wildromantische Natur bei Wandertouren um Saarwellingen

Wandertour bei Saarwellingen
Schlucht des Mühlenbachs

Saarwellingen. Unübersehbar ist das Eingangsportal der Mühlenbach-Schluchten-Tour am Parkplatz an der Schutzhütte des Saarwald-Vereins. Immer wieder wechseln schattige Waldpassagen mit Wald- und Wiesensäumen bei der Wandertour durch die sanft hügelige Landschaft bei Saarwellingen. Dann kommt man zur Schlucht des Mühlenbachs. Hier wird die Urgewalt sichtbar, mit der sich der Bach in den Sandstein eingegraben hat. Von mehreren Aussichtkanzeln blickt man auf die Windungen des Mühlenbaches. Nur das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen