250 Wünsche dürfen im Rathaus am Marktplatz abgeholt werden
Weihnachtswunschaktion 2019 ist gestartet

Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick gemeinsam mit den Kindern des Kindergartens St. Michael
  • Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick gemeinsam mit den Kindern des Kindergartens St. Michael
  • Foto: PM
  • hochgeladen von Pressestelle Stadt Bruchsal

Bruchsal (PM) | Die Weihnachtswunschaktion ist auch in diesem Jahr wieder gestartet. 250 Wünsche von Kindern aus benachteiligten Familien sammelte das Amt für Familie und Soziales. Jedes Kind durfte einen Wunsch im Wert von jeweils 20 Euro auf einem Wunschzettel notieren. Im Rathaus am Marktplatz steht direkt im Eingangsbereich ein großer Tannenbaum. Daneben befindet sich auf einem kleinen Tisch ein Ordner, aus dem die entsprechenden Wünsche herausgenommen werden können. Danach können die Geschenke gekauft werden und unverpackt im Amt für Familie und Soziales, Campus 1, Zimmer 1308 und in der Infozentrale, Rathaus am Marktplatz, bis spätestens Freitag, 13. Dezember, abgeben werden. Die Mütter und Väter können das Geschenk dann rechtzeitig vor Weihnachten abholen.
Zum Start der Weihnachtswunschaktion sangen die Kinder des Kindergartens St. Michael mit ihren Erzieherinnen Weihnachtslieder. Anschließend schmückten sie gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick den Weihnachtsbaum mit ihrem selbstgebastelten Weihnachtsschmuck. „Ich freue mich sehr, dass wir nach zehn Jahren, in denen ich diese Weihnachtswunschaktion mache, nun wieder den Weihnachtsbaum im Rathaus stehen haben“, sagte die Oberbürgermeisterin.
Auch die Firma John Deere war mit zwei Vertretern vor Ort. Diese nahmen wieder eine große Anzahl von Wünschen mit, für die sie in ihrer Firma Geld sammeln.

Autor:

Pressestelle Stadt Bruchsal aus Bruchsal

Webseite von Pressestelle Stadt Bruchsal
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.