BTMV
Neuer Geschäftsführer Frank Kowalski vorgestellt

Der neue Geschäftsführer Frank Kowalski mit seiner Stellvertreterin Franziska Ritter (Mitte) und Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick.
  • Der neue Geschäftsführer Frank Kowalski mit seiner Stellvertreterin Franziska Ritter (Mitte) und Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick.
  • Foto: PM
  • hochgeladen von Pressestelle Stadt Bruchsal

Bruchsal (PM) | „Die Aufgabe hier in Bruchsal finde ich unglaublich spannend. Es geht um die Positionierung einer kleinen, feinen Kommune“, sagt Frank Kowalski. Seit 1. August ist der 56-Jährige neuer Geschäftsführer der Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH.

Frank Kowalski tritt die Nachfolge von Dr. Eva-Maria Böker an, die nach ihrer Elternzeit nicht wieder in ihre alte Position zurückkehren möchte. So erfolgte eine erneute Ausschreibung der Stelle und 20 Bewerber/-innen waren in der engeren Auswahl. „Wir hatten ein gutes und qualifiziertes Bewerberumfeld und es war eine echte Qual der Wahl“, bedankte sich Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick bei allen Bewerber/-innen. Doch der einstige Sportmanager machte das Rennen. Frank Kowalski war über 20 Jahre im sportlichen Bereich tätig, unter anderem hat er für die Leichtathletik Europameisterschaft in Berlin im Jahr 2018 koordiniert. Als gebürtiger Pfälzer zog es ihn nach der Hauptstadt aber wieder näher an seine Heimat.

Deutliche Impulse setzen

Frank Kowalski möchte deutliche Impulse setzen und viele Synergien schaffen mit den Dienstleistern und den Unternehmen vor Ort sowie dem umliegenden Kraichgau, den er als attraktive Region bezeichnet. „In Bruchsal wird sehr viel Gutes gemacht, doch es gibt noch einiges zu tun und einiges zu entwickeln, um die Stadt über die Grenzen hinaus bekannt zu machen“, sagt Kowalski. Konkret plant er neben dem Bestehenden neue Formate. „Wenn die Rahmenbedingungen nach Corona wieder stimmen, möchte ich die Menschen überraschen“, so der studierte Betriebswirt mit Schwerpunkt Marketing. Deshalb sieht Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick auch gute Chancen, dass einer engeren Verzahnung zwischen der kommunalen Wirtschaftsförderung, die zukünftig den Bereich Stadtmarketing integriert und der BTMV stattfinden werde. Denn diese drei Säulen seien die wichtigen Schnittstellen des integrierten Stadtmarketings, so die Oberbürgermeisterin.

Aktuelle Infos und Pressemeldungen gibt es auch auf der Homepage der Stadt Bruchsal sowie auf Facebook.

Autor:

Pressestelle Stadt Bruchsal aus Bruchsal

Webseite von Pressestelle Stadt Bruchsal
Pressestelle Stadt Bruchsal auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das Gebiet rund um die Nahe besticht neben der idyllischen Natur und der beeindruckenden Landschaft auch durch das Weinanbaugebiet "Weinland Nahe". Im Gräfenbachtal bei Bad Kreuznach ist das Weingut Genheimer-Kiltz zu finden, bei dem Pioniergeist und eine tiefe Verbundenheit zur Natur harmonisch in Einklang treten.
Aktion 10 Bilder

Verlosung: 3 Wein-Pakete des Weinguts Genheimer-Kiltz
"Weinland Nahe"

Gutenberg im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Ein besonderes Ausflugsziel für Menschen aus der Pfalz und dem Rhein-Neckar-Kreis ist das Naheland. Weingenießer kennen es auch als "Weinland Nahe". Was wenige wissen: Im Naheland ist Deutschlands Sauvignon-Pionier, das Weingut Genheimer-Kiltz, zuhause. Die Qualität der charakterstarken Weine des Weinguts ist international preisgekrönt. Kein Wunder also, dass auch renommierte Weinführer wie Gault&Millau, Eichelmann und Vinum Weinguide...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen