Neues Jahr - neue Geschäftsführung
Markus Liebendörfer ist neuer Hauptgeschäftsführer der Lebenshilfe

Die Geschäftsführung der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten: Robin Kaupisch,  Markus Liebendörfer,  Bernd Gärtner (v.l.n.r.)
  • Die Geschäftsführung der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten: Robin Kaupisch, Markus Liebendörfer, Bernd Gärtner (v.l.n.r.)
  • Foto: Schuler
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bruchsal. Bei der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e. V. hat zum Januar Markus Liebendörfer die Stelle als Hauptgeschäftsführer angetreten.Der 51-Jährige war bisher in verschieden Leitungsfunktionen in der Behindertenhilfe tätig, zuletzt als Hauptamtlicher Vorstand „Teilhabe Berufliche Bildung und Arbeit“ der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e.V. Er tritt die Nachfolge des Geschäftsführers Dirk Ringer an, der sich neuen beruflichen Aufgaben zugewandt hat.

Markus Liebendörfer ist Sozialpädagoge und Finanzbetriebswirt und kennt die Behindertenhilfe von der Pike auf: vom Zivildienstleistenden im Bereich der Schwerstbehinderten-Betreuung über Wohnstättenleitung bis zur Geschäftsführung verschiedener Lebenshilfen in Hessen. Er ist nun für die Bereiche Werkstätten und Verein verantwortlich.

Zudem gibt es einenweiteren „Neuzugang“ in der Geschäftsleitung. Bernd Gärtner hat die neu geschaffene Stelle des Geschäftsführers Wohnen – ebenfalls seit Januar - angetreten. Auch er verfügt über reichhaltige Erfahrung im sozialen Sektor: Für den Bruchsaler Caritasverband war der 60-jährige Pädagoge als Bereichsleiter „Familie und Arbeit“ sowie als Geschäftsführer des „Ökumenischen Hospizdienstes“ tätig. Überdies arbeitete er als Gemeindereferent in Bruchsal und Forst und ist seit vielen Jahren ehrenamtlich für das Kinderhaus St. Raphael in Bruchsal verantwortlich.

Beide bilden, zusammen mit dem Geschäftsführer Robin Kaupisch, der für die Verwaltung, Offene Hilfen, Berufliche Bildung sowie für die die Integrationsfirma multicap gGmbH und deren CAP-Märkte zuständig ist,eine gleichberechtigte Geschäftsführung. Markus Liebendörfer fungiert als deren Sprecher. Gemeinsam werden sie sich den vielfältigen Herausforderungen der Zukunft stellen; wie der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes, mit mehr individuellen Hilfen für Menschen mit Handicap, barrierefreiem Wohnraum oder dem Thema Arbeit, z. B. in Form von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen in der freien Wirtschaft. ps

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die offerta in der Messe Karlsruhe bietet traditionell ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie. Das ist auch dieses Jahr ab 24. Oktober 2020 mit einem sorgfältigen Hygienekonzept möglich. Die Öffnungszeiten der offerta: von 10 bis 18 Uhr.
3 Bilder

offerta 2020 in der Messe Karlsruhe
Bestes Einkaufserlebnis der Region

Rheinstetten. Am Samstag, 24. Oktober, startet die offerta in der Messe Karlsruhe - natürlich abgestimmt auf die geltenden Hygienemaßnahmen. Bis Sonntag, 1. November, können Besucher auf der Einkaufs- und Erlebnismesse in den Themenhallen Freizeit, Bauen, Lifestyle und Markthalle viele verschiedene Produkte, Heimwerker-Tipps und Leckereien entdecken. Rund 450 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Zudem dürfen sich Besucher auf einen vergrößerten Außenbereich mit vielen...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen