Grund für Absage sind Versicherungen und Bürokratismus
Dieses Jahr gibts kein Grumbeerfeschd in Bellheim

Auf dem Kartoffelhof Böhm fand das Grumbeerfest die letzten 15 Jahre statt.
  • Auf dem Kartoffelhof Böhm fand das Grumbeerfest die letzten 15 Jahre statt.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Julia Lutz

Bellheim. In diesem Jahr gibt es kein Grumbeerfeschd auf dem Kartoffelhof Böhm in  Bellheim. Das Fest wurde  vom Kulturverein Bellheim ausgerichtet. Rainer Becki, Vorsitzender des Kulturvereins Bellheims, bestätigte die Absage am Montagnachmittag gegenüber dem Wochenblatt: "Es ist richtig, dass es dieses Jahr kein Grumbeerfest gibt".  Schuld sind Versicherungen und Bürokratismus. 

Der Verein richtet das Fest nicht auf dem vereinseigenen Gelände im Alten Sägewerk aus, sondern auf einem landwirtschaftlichen Betrieb - dem Kartoffelhof Böhm. Das führe zu komplexen Versicherungsproblemen, denn der Verein haftet für Schäden. Auch die bürokratischen Hindernisse seien mit den Jahren immer weiter gestiegen.  So muss Becki die Helfer in der Küche beispielsweise über die sachgerechte Verwendung von Messern belehren. Dies gelte zum Beispiel auch für die Gasflaschen. Man müsste die freiwilligen Helfer immer noch extra schulen. Das sei ein zusätzlicher Aufwand, berichtet er. 

Nach 15 Jahren möchte Rainer Becki die alleinige Verantwortung als Vorsitzender des Vereins auf einem fremden Grundstück nicht mehr tragen, denn „ich hafte mit meinem Privatvermögen“.
„Wir sind der Familie Böhm sehr dankbar für die große Unterstützung“. Überhaupt seien es die Unternehmer, die den Kulturverein so vorbildlich unterstützen.  
Trotzdem soll das Grumbeerfeschd nicht für alle Zeiten sterben. "Wir  suchen nach einer Alternative", sagt Becki. In diesem Jahr sei dafür aber die Zeit zu kurz gewesen. Am ersten September haben die Bellheimer dafür aber die Möglichkeit, das neue "Herbstfeschdl" des Musikvereins zu besuchen. jlz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen