Erlebnis-Gottesdienst
5. Hubertusmesse in Ottersheim

Ein sibirischer Uhu mit seinem stolzen Besitzer.
11Bilder
  • Ein sibirischer Uhu mit seinem stolzen Besitzer.
  • Foto: Michael Kauffeld
  • hochgeladen von Michael Kauffeld

Nahezu 400 Besucher fanden am Sonntagvormittag, den 3. November den Weg in die von den Oldtimerfreunden Ottersheim e.V. zur Verfügung gestellte Oldtimerscheune. Dort fand am Namenstag des Hubertus zum fünften Mal eine Hubertusmesse statt. Der Ottersheimer Jäger und Hauptorganisator Hans Glang legte in seiner Begrüßung den Bezug zum Heiligen Hubertus dar.
2011 hatte Hans Glang zusammen mit der Kreisjägerschaft Germersheim im Landesjagdverband RLP e. V. mit Unterstützung der Oldtimerfreunde Ottersheim e. V. die fast dreißig Jahre ruhende Tradition der Hubertusmesse in Ottersheim wieder zum Leben erweckt. Seitdem findet die Hubertusmesse alle zwei Jahre in der Oldtimerscheune in Ottersheim statt.
Pfarrer Buchert von der Katholischen Pfarrei Bellheim Hl. Hildegard von Bingen (Katholische Kirchengemeinde St. Martin in Ottersheim) freute sich über die zahlreichen Teilnehmer, die „trotz widriger Verkehrstechnischer Umstände“, so Buchert, den Weg in die festlich geschmückte Oldtimerscheune gefunden hatten. Insgesamt scheint das Konzept eines Ereignis-Gottesdienstes viele Freunde zu haben. So zahlreich erscheinen die Besucher bei den normalen Gottesdiensten in der Kirche selten. Viele der Teilnehmer kamen am Sonntag sogar von außerhalb der Orts- und Verbandsgemeinde.
 
Wie im Jahr 2017 wurde Pfarrer Buchert auch in diesem Jahr wieder von den Parforcehornbläserinnen und –bläsern der Rallye Rheingau und den Jagdhornbläser der Kreisgruppe Germersheim begleitet. Die beiden Gruppen verliehen dem Gottesdienst eine ganz besondere musikalische Note und damit auch Stimmung. Parforcehörner wurden traditionell bei der Parforcejagd geblasen – einer Hetzjagd zu Pferde, die bereits die Kelten betrieben haben. Um die Hörner mit den weit ausladenden Stürzen (Schalltrichter) auf dem Pferd mitführen zu können, hatten – und haben – Parforcehörner große Windungsdurchmesser. Damit der Klang dieser Hörner die gesamte Oldtimerscheune beschallen konnte, standen die Bläser in ihren schönen Uniformen mit dem Rücken und dadurch mit den Schallöffnungen der Parforcehörner zum Publikum, was den Auftritten eine besondere Würde verlieh.
In diesem Jahr wurde die Hubertusmesse außerdem, wieder durch eine Falkner-Gruppe mit ihren sechs Greifvögeln bereichert. Vom sibirischen Uhu, über diverse Falken bis zum ausgewachsenen Adler reichte die Vogelvielfalt. Die Vögel verbrachten den Gottesdienst stiller als mancher menschliche Teilnehmer, was Pfarrer Buchert in seinen abschließenden Worten mit dem launischen Kommentar „Die Vögel müssen katholisch sein; harren eine ganze Stunde lang still aus und haben nicht einmal aufs Handy geschaut“ kommentierte.

Die Jäger hatten aus zwei 50 kg Wildsauen der Queichtalwiesen, die Asterix und Obelix würdig waren, ein sehr schmackhaftes Wildgulasch zubereitet. Für Vegetarier gab es alternativ Semmelknödel mit Pilzrahmsauce. Nach dem Mittagessen gab es dank zahlreicher Kuchenspenden Kaffee und Kuchen satt. Die Jäger bedanken sich für die nahezu 30 Kuchenspenden, die allesamt sehr schmackhaft waren. Denn es blieb nichts übrig – weder vom Kuchen noch vom Wildgulasch.

Veranstalter war wie in den Jahren zuvor der Förderverein der Oldtimerfreunde Ottersheim e.V. zusammen mit der Jägerschaft Ottersheim. Der Reinerlös der Hubertusmesse inklusive der Kollekte wurde wie üblich für einen gemeinnützigen Zweck gespendet. Neben diesem sozialen Engagement sind die Ottersheimer Jäger auch seit Jahren beim Insektenschutz tätig. Auf einem von den Jägern angepachteten Gemeindeacker säen sie Wildblumen aus sobald es die Witterung zulässt.

Die Veranstalter hoffen, dass diese besondere Art des Ereignis-Gottesdienstes auch in zwei Jahren viele Freunde finden wird und freuen sich bereits auf den Herbst des Jahres 2021 zum zehnjährigen Jubiläum der Hubertus Messe.

Autor:

Michael Kauffeld aus Bellheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
So lässt es sich im Sommer aushalten: Die Markise sorgt für Schutz vor zu viel Sonne.
4 Bilder

Markisen gibt's bei Piller in Speyer
Den Sommer vom Schatten aus genießen

Speyer. Schön, wenn in Speyer die Sonne scheint. Nicht so schön, wenn man zu viel davon abkriegt. In den immer heißer werdenden Sommern gewinnt Sonnenschutz zunehmend an Bedeutung - auf dem Balkon, auf der Terrasse und im Garten. Doch nicht nur draußen ist der Schutz vor der Sonne wichtig. Ohne den richtigen Hitze- und Sonnenschutz an den Fenstern kann es auch in den heimischen vier Wänden schnell ungemütlich heiß werden. Und das nicht nur im Dachgeschoß. Von den richtigen Jalousien bis zu den...

SportAnzeige
Endlich darf wieder im City Gym trainiert werden
3 Bilder

Training im City Gym Speyer
Endlich wieder Sport

Speyer. Große Freude im City Gym Speyer: Es darf wieder trainiert werden. Derzeit ist  das Training zwar nur mit Voranmeldung (telefonisch unter 06232 9653471 oder über die my Sports App) und negativem Corona Test möglich, aber immerhin: Endlich wieder Sport. Outdoor darf auch wieder mit Kontakt trainiert werden ."Endlich können wir unseren Mitgliedern wieder dabei helfen, fit und gesund zu sein", freut sich Inhaber Joachim Deeken. Kinder bis 14 und Erwachsene, die nachweisen können, dass sie...

SportAnzeige
Sport auf Rezept bietet das Therapiezentrum Theraneos in seinen Rehasport-Kursen im Judomaxx in Speyer.
4 Bilder

Rehasport in Speyer
Körperliche Aktivität als Medizin - ganz ohne Nebenwirkungen

Speyer. Verspannungen im Nacken durch langes Sitzen vorm Rechner? Das Knie schmerzt, obwohl die Fußballverletzung jetzt schon eine ganze Weile zurück liegt? Körperliche Aktivität ist eine hervorragende Medizin - und das ganz ohne Nebenwirkungen. Das weiß man ganz  besonders zu schätzen, wenn körperliche Funktionen bereits beeinträchtigt sind. Bei chronischen Rückenbeschwerden zum Beispiel, bei Schulter- und Nackenschmerzen, bei Erkrankungen der Gelenke, bei Diabetes oder Osteoporose. Dann...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Team von Optik Steck um Augenoptikmeisterin Andrea Steck (2.v.l.)

35 Jahre Optik Steck in Speyer
Gut sehen und gut aussehen zugleich

Speyer. Eingefleischte Brillenträger sind in der Roßmarktstraße 28 in Speyer genauso gut aufgehoben wie Menschen, die Kontaktlinsen den Vorzug geben - und das seit 35 Jahren. Optik Steck ist ein alt eingesessenes Augenoptik Fachgeschäft und trotzdem alles andere als altbacken. Die Optik muss stimmen - das Firmencredo im Traditionsbetrieb gilt nicht nur für die aktuelle Brillenmode. Modernste Video-Messtechnik kommt zum Einsatz, wenn es darum geht, die Brillenglasstärke exakt zu bestimmen....

Online-Prospekte aus Rülzheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen