Gebäuden und deren Familiengeschichte
Historische Ortsführung durch Bellheim

Treffpunkt ist an der Mittelmühle.  Foto: ps

Bellheim. Der Verein Südpfalz-Tourismus VG-Bellheim lädt am Samstag, 1. September, um 14 Uhr zu einer zweieinhalb stündigen Wanderung zu historisch bedeutenden Gebäuden und deren Familiengeschichte ein. Treffpunkt ist an der Mittelmühle.
Nach fachkundiger Einführung im Innenhof der Denkmalgeschützten Mittelmühle durch die renommierte Architektin Monika Mohr-Neumeister starten die Teilnehmer in Begleitung von Rainer Becki ihren Rundgang durchs „historische“ Bellheim. Der Weg führt vorbei an alten Fachwerkhäusern, Jugendstilgebäuden und an bereits städtisch anmutende Bauwerke des bekannten Architekten Barth.
Die Teilnehmer erleben eine informative Zeitreise durch die Baugeschichte im Allgemeinen und im speziellen wissenswertes zu bedeutende und interessante Bellheimer Bauwerke und ihre Entstehung. Rainer Becki, Leiter des „Historischen Arbeitskreises“ wird auch über die Geschichte der Häuser und deren Bewohner erzählen. Der Rückweg führt zum „Alten Sägewerk Mittelmühle“. Bei einer Bilderpräsentation ehemaliger Bellheimer Fachwerkhäuser, die heute aus dem Ortsbild verschwunden sind, können sich die Teilnehmer mit einem kleinen Imbiss und Getränken stärken.
Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung und weitere Infos per E-Mail an kontakt@suedpfalz-tourismus-vg-bellheim.de. ps/ako

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen