Eigentümer gestattet Stadt Bad Dürkheim Nutzung des Grundstücks
Was wird aus dem Gelände der ehemaligen Talstation?

Peter Schwab hat immer noch Hoffnung, dass die Gondeln irgendwann wieder zum Teufelsstein schweben und hält deshalb Ausschau nach einer Möglichkeit die Bahn wiederzubeleben. Bis dahin hat die Stadt das Nutzungsrecht des Geländes auf dem Wurstmarktplatz.
  • Peter Schwab hat immer noch Hoffnung, dass die Gondeln irgendwann wieder zum Teufelsstein schweben und hält deshalb Ausschau nach einer Möglichkeit die Bahn wiederzubeleben. Bis dahin hat die Stadt das Nutzungsrecht des Geländes auf dem Wurstmarktplatz.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Franz Walter Mappes

Bad Dürkheim. Für viele ein Dorn im Auge war das jahrelang auf dem Wurstmarktplatz stehende „Gerippe“ der Talstation der ehemaligen Bad Dürkheimer Gondelbahn. Beim Neujahrsempfang 2017 kündigte Bürgermeister Christoph Glogger schließlich an, eine Entscheidung in Sachen Gondelbahn herbeiführen zu wollen. Schon bald fand sich ein Investor, der alle Möglichkeiten auslotete, mit unternehmerischem Sachverstand eine moderne Gondelbahn zu bauen. Als dann jedoch seine Absage kam, weil die Risiken zu hoch und die Rechtssicherheit für das Millionenprojekt nicht herstellbar waren, ging es erneut um die Frage, was mit den Überresten der ehemaligen Talstation geschehen solle. Inzwischen ist auch diese Frage geklärt: sämtliche Stahl- und Betonteile sind abgebaut, das Grundstück auf dem Wurstmarktplatz ist komplett abgeräumt.
Der Eigentümer von Gondelbahn und Grundstück, Peter Schwab, gestattet der Stadt Bad Dürkheim nun auf unbestimmte Zeit – allerdings längstens bis zu einer Wiederinbetriebnahme oder endgültigen Aufgabe der Gondelbahn – die Nutzung des auf dem Wurstmarktplatz gelegenen Grundstücks.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen