Exkursion ins Bad Dürkheimer Berntal
Das schönste Tal an der Weinstraße

Das Naturschutzgebiet Berntal, nordöstlich des Stadtteils Leistadt gelegen, gilt als eines der schönsten Täler an der Weinstraße. Foto: Jonas Beckmann
  • Das Naturschutzgebiet Berntal, nordöstlich des Stadtteils Leistadt gelegen, gilt als eines der schönsten Täler an der Weinstraße. Foto: Jonas Beckmann
  • hochgeladen von Franz Walter Mappes

Bad Dürkheim. Das Berntal - sicher das schönste Tal an der Weinstraße - ist Naturschutzgebiet und Teil des „Europäischen Vogelschutzgebietes Haardtrand“, also ein Tal von europäischer Bedeutung.
Dank der sei über 30 Jahre aktiven und unermüdlichen Arbeit der POLLICHIA-Ortsgruppe Bad Dürkheim ist die Vielfalt an Strukturen enorm bereichert worden.
Streuobstwiesen, Orchideenrasen, Weinbergsmauern, Kalkfelsbiotope, Hecken und Vorwaldstadien wechseln sich harmonisch ab.
Eine alte Kulturlandschaft wird so erhalten.
Bis zu 40 Brutvogelarten wurden in den letzten Jahren registriert. Große Besonderheiten sind Zaunammer, Heidelerche, Steinschmätzer, Wendehals, evtl. auch Turteltaube und die wunderschönen, tropisch anmutenden Vögel Pirol und Wiedehopf.
Darüber hinaus gewährt das Naturschutzgebiet neben der Vogelwelt besondere geologische Einblicke, besitzt eine äußerst seltene, artenreiche Flora und bietet einer vielfältigen Insektenwelt ihre Heimat.
Auf den offenen Flächen pflegt die POLLICHIA zudem ca. 150 alte Apfelsorten sowie weitere 100 Obstsorten. Exkursionsleiter ist Dieter Raudszus.
Termin: Samstag, 5. Mai; 7 Uhr (Dauer ca. 3 ½ Stunden) Fußweg ca. 5 km. Treffpunkt: Parkplatz NSG Berntal (nördlicher Ortsausgang Leistadt).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen