Natur ist wichtig für die Erholung der Menschen
Wie sieht es im Wald aus?

Weiter Blick über den Pfälzer Wald vom Stäffelsbergturm bei Dörrenbach
  • Weiter Blick über den Pfälzer Wald vom Stäffelsbergturm bei Dörrenbach
  • Foto: B. Bender
  • hochgeladen von Britta Bender

Bad Bergzabern.Viel Regen und weniger Hitze im Sommer 2021 haben leider nur teilweise zur Verbesserung des Waldzustandes beigetragen. Die Witterungsverhältnisse der kommenden Jahre werden erst zeigen, ob eine Regeneration stattfinden kann.
„Nur wegen eines verregneten Sommers, kann man noch nicht von einer Entspannung der Gesamtsituation sprechen“, informiert Tobias Keller, Leiter des Forstreviers Bad Bergzabern. Durch die vorangegangenen drei Trockenjahre ist der Boden immer noch bis in tiefe Schichten ausgetrocknet.
Die Niederschläge aus diesem Jahr reichen leider noch nicht aus, um den ursprünglichen Stand der Bodenfeuchte zu erhalten.
Wichtig zu wissen ist, dass sich Bäume nur allmählich, oft erst nach mehreren Jahren mit guten Wuchsbedingungen, regenerieren. Immer noch sind viele absterbende Bäume zu verzeichnen. „Hohe Totholzanteile stellen im Wald inzwischen eine Gefahr für den Waldbesucher dar“, warnt Tobias Keller. Die Gefahr sei oftmals für die Wanderer nicht erkennbar.
Insbesondere an abgestorbenen Buchen könnten unmittelbar Äste brechen. Derzeit sind aufwendige Maßnahmen zur Verkehrssicherung an Straßen, Wohnbebauungen und öffentlich gewidmeten Wegen im Gange, um die Gefahr durch abgestorbene Bäume zu entschärfen.
Hinsichtlich der Borkenkäfersituation kann man jedoch von einer temporären Entspannung sprechen, da feuchte Witterung die Vermehrung von Borkenkäfern bremst. Aber auch hier sind weiterhin hohe Populationsdichten vorzufinden. Leider gibt es auch schlechte Nachrichten: Durch die hohe Luftfeuchtigkeit in den Sommermonaten wurden Pilzkrankheiten stark gefördert. Bei der Kastanie zum Beispiel war ein sehr früher Blattfall zu beobachten, der in Teilbereichen bereits im September zu kompletten Blattverlust der Oberkrone führte. Dadurch konnten sich die Edelkastanienfrüchte nicht in der gewohnten Größe ausbilden.
Ein Hinweis für Privatwaldbesitzer: Sie sollten ihre Wälder in erster Line regelmäßig hinsichtlich ihrer Vitalität im Blick haben, um mögliche Massenvermehrungen von Schadorganismen zu erkennen. Und hinsichtlich der Klimastabilität sollte auf die Mischung von Baumarten gesetzt werden. „Grundsätzlich gilt es, das Ökosystem Wald zu stärken“, so Tobias Keller,„ das ist eine ständige und langwierige Aufgabe, die sich nicht in kurzer Zeit realisieren lässt.“
Im letzten Jahr konnten alle durch Borkenkäfer entstandene größere Kahlflächen durch klimaresistente Baumarten aufgeforstet werden.
Dabei wurden mehrere Aufforstung-Projekte im Sinne der Umweltbildung mit Schulen und Vereinen realisiert.
Auch hat das Einbringen und Erproben von klimaresistenten Mischbaumarten an Fahrt aufgenommen. Es sind mehrere Versuchs- und Demonstrationsflächen entstanden.
Im Sommer 2021 wurde Waldführungen und Waldbegänge unter reger Beteiligung durchgeführt.
Coronabedingt mussten gemeinsame Pflanzaktionen im Herbst 2020 allerdings leider abgesagt werden und es sieht so aus, dass dies in diesem Jahr ebenfalls der Fall sein wird.
Derzeit fokussiert man sich aber auf die Umweltbildung mit Schulen und Kindergärten (Waldklassenzimmer und Pflanzaktionen).
Im kommenden Jahr wird es hoffentlich weitere Informationsveranstaltungen zum Thema Wald und Klimawandel geben.
Information ist wichtig, vor allem weil seit Pandemiebeginn definitiv mehr Menschen im Wald unterwegs sind.
Die Bedeutung der Erholungsfunktion von Wäldern hat, gerade in Lock-Down Zeiten, stark zugenommen.
Waldbaden-Kurse laden zur Entschleunigung ein und das achtsame Verweilen im Wald lenkt das Bewusstsein auf die Natur.
Für Veranstalter ist es wichtig zu wissen, dass Waldbaden-Kurse einer Anmeldung beim Forstamt bedürfen und nur an ausgewählten Stellen im Wald stattfinden sollten, an denen keine Gefahr für Teilnehmende durch umstürzende Bäume oder abbrechende Äste besteht. beb

Autor:

Britta Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
 Das CJD in Maximiliansau
7 Bilder

CJD Maximiliansau: Zuverlässiger Partner für Umschulung, Aus- und Weiterbildung

Wörth. Arbeit soll nicht nur für den Lebensunterhalt sorgen - Arbeit soll ausfüllen und Spaß machen. Um dieses Ziel für sich zu erreichen brauchen viele Menschen Unterstützung: Starthilfe, um die passende Ausbildung zu finden - und auch zu behalten, Fortbildung, um die Karriere im alten Beruf anzukurbeln oder Hilfe beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Familienzeit oder einer Phase der Arbeitslosigkeit. Das CJD Rhein-Pfalz (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.) ist der...

RatgeberAnzeige
Qualifizierter Baumpfleger und Baumkontrolleur Torben Dames liefert mit seiner Kenntnis dem Kunden Hinweise, Informationen und bietet Leistungen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit. Er führt eine Baumuntersuchung durch, bewertet die Gefahrenlage, schreibt Gutachten und berät, welche Maßnahmen zur Sicherheit notwendig sind.
3 Bilder

Regelmäßige Baumkontrolle bringt Sicherheit: Borke Baumservice

Fachbetrieb für Baumarbeiten / Baumkontrolle in Eußerthal / Pfalz. Stürme ziehen am ehesten im Herbst und im Frühling übers Land, aber die derzeitigen Klimaveränderungen sorgen inzwischen das ganze Jahr über für unberechenbare Wetterwechsel, beispielsweise Starkregen mit stürmischen Böen, die Bäume entwurzeln, Äste durch die Luft wirbeln und viel Schaden anrichten. Glücklich schätzen kann sich, wessen Baumbestand nach einer solchen Wetterkapriole noch aufrecht und vollständig im Garten steht....

Ratgeber
Looking4jobs.de ist das Jobportal für lokale Stellenangebote in der Pfalz und im Badischen. Sie haben Fragen zur Erstellung, Ausspielung oder Buchung von Stellenanzeigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Stellenanzeige aufgeben bei www.looking4jobs.de
Mit diesen Tricks besetzen Sie offene Stellen

Arbeitsmarkt. Sie suchen neue Kolleg*Innen für Ihre Firma? In vielen Berufssparten ist es nicht einfach, offene Stellen zu besetzen. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihre Stellenanzeige Hand und Fuß hat und so ansprechend ist, dass potenzielle Bewerber*Innen IHRE Anzeige überhaupt lesen und -vor allem- dass die Ausschreibung so interessant ist, dass relevante Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist in erster Linie die offizielle Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle. Nennen Sie die...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte aus Bad Bergzabern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen