Tolles Ergebnis durch Bürgerengagement
Viehtränke in Wernersberg restauriert

Die restaurierte Viehtränke.

Wernersberg. Fast jeder in Wernersberg weiß, welcher Ort gemeint ist, wenn der Begriff „s’Trögel“ fällt. Nachdem durch die Technisierung der Landwirtschaft keine Viehtränke mehr erforderlich war, verbuschte dieses durch frühere Generationen genutzte Gewässer und geriet mehr und mehr in Vergessenheit.
Auf Vorschlag von Ortsbürgermeister Dominik Rubiano Soriano ergriff die „freiwillige Rentnertruppe Wernersberg“, die bisher auch die Ortseingangsstehlen saniert hatte, die Initiative, um diesen Teil Wernersbergs wieder in einen ansehnlichen Zustand zu bringen.
Mit zeitweilig 10 Helfern, dem Einsatz schweren Geräts und noch viel mehr manuellem Zeitaufwand von über 350 Stunden wurde das gesamte Areal renaturiert und neu angelegt.
Aus dem vormals verwilderten und überwucherten Gelände ist ein Kleinod der Pfälzer Gemütlichkeit entstanden. Eine Fläche mit Rasen, einem Unterstand mit Sitzmöglichkeit und einem alten Flurkreuz; all dies entlang der neu eingefassten Quelle, dem offen ausgeführten Wasserlauf und dem namensgebenden Trögel.
Dieses, in neuem, verbessertem Glanz, auferstandene alte Kulturgut lädt nun alle Passanten in der Maisbachstraße im Anschluss an den Fußballplatz des SV Wernersberg in Richtung Völkersweiler zum Verweilen ein. Auch ohne Vieh kann man dort heute wunderbar rasten oder mit Kindern spielen. Dabei weckt das neu gestaltete Trögl bei einigen Besuchern sicher alte Erinnerungen und bei vielen jüngeren Besuchern werden zudem herrliche neue Eindrücke geschaffen.
Sogar die weitere Pflege des Areals wird freundlicherweise von der „Freiwilligen Rentnertruppe Wernersberg“ übernommen! Dieses Projekt ist ein perfektes Beispiel für vorbildhaftes Bürgerengagement.
Die Gemeinde Wernersberg bedankt sich sehr herzlich bei allen freiwilligen Helfern, die an dem Projekt beteiligt waren.

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.