Betriebe im Trifelsland ausgezeichnet
„Reisen für Alle“

Betriebe der Südlichen Weinstrasse wurden in der Sayner Hütte mit dem Siegel „Reisen für Alle“ ausgezeichnet. Die Urkunde überreichte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing.
  • Betriebe der Südlichen Weinstrasse wurden in der Sayner Hütte mit dem Siegel „Reisen für Alle“ ausgezeichnet. Die Urkunde überreichte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing.
  • Foto: Godehard Juraschek / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Annweiler. Seit 2015 ist die Südliche Weinstraße Modellregion für barrierefreien Tourismus.
Zahlreiche Betriebe in der Region werben ebenfalls für barrierefreies Reisen und haben sich nach dem bundesweiten Zertifizierungssystem „Reisen für alle“ prüfen lassen – auch im Trifelsland.
Am Freitag, den 25. Oktober 2019, überreichte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing die Urkunden an Herrn Püngeler vom Restaurant Schneider in Dernbach, an Herrn Klotz von den Pfalz-Lamas in Völkersweiler und Annweiler und an Frau Abele vom Büro für Tourismus in Annweiler am Trifels.
Im Trifelsland sind auch das Turnerjugendheim, das Kurhaus Trifels und der Hohenstaufensaal mit dem Siegel „Reisen für Alle – Barrierefreiheit geprüft“ ausgezeichnet. Mehr Barrierefreiheit schaffen – das ist das Ziel, das die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) im Auftrag des Wirtschaftsministeriums seit vielen Jahren strategisch verfolgt.
Die RPT ist Lizenznehmer des bundesweiten Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle“ und unterstützt Betriebe dabei, vorhandene und neue touristische Angebote so zu gestalten, dass alle Menschen ihre beruflich oder privat motivierte Reise uneingeschränkt genießen können.
Die Resonanz auf das Kennzeichnungssystem ist gut: 347 touristischen Dienstleistungsunternehmen in Rheinland-Pfalz haben sich inzwischen durch ihre Zertifizierung zum Thema Barrierefreiheit positioniert. Gerade für Gäste mit Einschränkungen stellen detaillierte und vor allem verlässliche Informationen über die Nutz- und Erlebbarkeit von touristischen Angeboten eine wesentliche Grundlage für die Reiseentscheidung dar.
Die Kennzeichnung von „Reisen für Alle“ hilft selbstverständlich nicht nur Menschen mit Mobilitäts- oder Sinneneinschränkungen, sondern auch älteren Menschen oder Familien mit Kindern.
Sie alle können schon im Vorfeld online prüfen, ob beispielsweise Türbreiten, Bewegungsflächen oder spezielle Serviceleistungen vorhanden sind und auf Basis dieser verlässlichen Informationen ihre Reiseentscheidung treffen – für einen schönen und unbeschwerten Urlaub.

Weitere Informationen
Büro für Tourismus in Annweiler,
Am Meßplatz 1, telefonisch unter
06346-2200 oder im Internet unter www.trifelsland.de

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.