Wichtige Informationen zu „15 Jahre Richard Löwenherz Fest“
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Am letzten Juli-Wochenende zieht das Mittelalter mit Pauken und Dudelsäcken in die Trifelsstadt ein. Die Anwohner werden um Verständnis gebeten.
  • Am letzten Juli-Wochenende zieht das Mittelalter mit Pauken und Dudelsäcken in die Trifelsstadt ein. Die Anwohner werden um Verständnis gebeten.
  • Foto: Bender
  • hochgeladen von Jürgen Bender

Annweiler. Vom 26. bis 28. Juli werden 15 Jahre Richard Löwenherz Fest gefeiert. Die Veranstaltung ist der Beitrag des Vereins Zukunft Annweiler am Trifels e.V. im Rahmen der Feierlichkeiten des großen Stadtjubiläums zur Stadtrechteverleihung.
Der Veranstalter möchte sich im Vorfeld des Festes mit wichtigen Informationen an unsere Leser wenden: Der normalerweise am Freitag, dem 26. Juli stattfindende Wochenmarkt wird auf Donnerstag, den 25. Juli vorverlegt. Er findet wie üblich auf dem Rathausplatz statt.
Aufgrund Bescheides der Verbandsgemeindeverwaltung wird die Innenstadt ab Freitag, 26.Juli , 08 Uhr morgens für den gesamten Verkehr wie folgt gesperrt: Hauptstraße vom ehemaligen Farbenhaus Lauth bis zur Einmündung Straße am Flitschberg, einschließlich des Rathausplatzes; Altenstraße von Einmündung Hauptstraße bis Höhe Einmündung Korngasse; Wassergasse; Quodgasse von der Wassergasse bis Einmündung Zwerchgasse; Diakonissenplatz; Kirchplatz und Gerbergasse von Hauptstraße bis Einmündung Prangertshof. Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge nach diesem Zeitpunkt umgehend kostenpflichtig abgeschleppt werden. Zu beachten ist auch, dass während der Festtage von der Hauptstraße bzw. Altenstraße aus keine Zufahrt in Zwerchgasse, Apothekergasse, Römergasse, Prangertshof, Hirtengasse, Mühlgasse und zu den Parkplätzen hinter dem Museum besteht. In der Römergasse wird ein Sanitätsfahrzeug stehen, ein Rettungsweg über die Quodgasse muss jederzeit gewährleistet bleiben!
Der Veranstalter wird sowohl am Parkdeck in der Spitalstraße, als auch am Parkdeck hinter der Sparkasse versuchen, Parkplätze für betroffene Anwohner des Festgeländes freizuhalten.
Ab Montag, dem 29. Juli ist der gesamte Innenstadtbereich für den Verkehr wieder freigegeben. Sowohl Flitschberg als auch der südliche Teil der Hauptstraße bleiben, wie in den Vorjahren, für den Verkehr offen.
Der Parkplatz „Im Zwinger“ sollte nach Möglichkeit für die Marktbeschicker reserviert bleiben. Die Anwohner des abgesperrten Bereichs wurden bereits schriftlich informiert.
Wer dies unter den Anwohnern noch nicht getan hat, möchte sich bitte einen Anwohnerschein im Büro des Vereins abholen. Selbstverständlich wird man Ihnen an den Kassen freien Zutritt zu Ihrer Wohnstätte gewähren. Bedenken Sie allerdings, dass die freiwilligen Helferinnen und Helfer an den Kassen Sie nicht persönlich kennen. Hierfür sind die Anwohnerscheine gedacht.
Dies gilt auch für die Geschäftebetreiber, Gastronomen und deren Personal. Auch Sie werden gebeten, sich die entsprechenden Scheine im Büro des Vereins abzuholen. Nach Kassenschluss werden die Sperrzäune geöffnet, so dass man abends von jeder Straße aus die Innenstadt erreichen kann. Während der Kassendienste soll das Gelände ausschließlich über die Kassenbereiche Messplatz (beim Eiswerk Escher), Hauptstraße (bei Kai´s Weinbistro) und Altenstraße (in Höhe Korngasse) zu verlassen oder zu betreten werden. Es ergeht die eindringliche Bitte, die Sperrzäune nicht mutwillig zu öffnen oder zu entfernen. Sie dienen nicht nur dem Sichtschutz, sondern auch der Gefahrenabwehr. Der Veranstalter bedankt sich bereits jetzt für Verständnis und Entgegenkommen.

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Spargel zu stechen, will gelernt sein
3 Bilder

Quartier Christ steht für regionale Qualität
Pfälzer Spargel sprießt

Pfälzer Spargel. Neugierig schauen die Köpfe des Spargels aus der Erde der aufgeschütteten Dämme. Man braucht ein geübtes Auge, um zu erkennen, wo der Spargel wächst. Die Arbeiter, die seit Jahren für das Quartier Christ in der Saison den Spargel stechen, haben ein gutes Auge, legen die Spargelstangen mit der Hand etwa frei, um dann mit dem Spargelmesser in die Erde zu fahren und sauber die etwa 30 Zentimeter lange Stange abzuschneiden. Hier kann man viel verkehrt machen. Die Wurzel darf...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen