Lebendige Staufergeschichte in Wort und Bild
Broschüre zum Richard Löwenherz Fest

Die Titelseite der Broschüre.

Annweiler. Ein besonderes Städtchen, mit einem besonderen Bezug und Umgang mit der Geschichte, so erlebt Christian Siller die Trifelsstadt seit über 20 Jahren, und deshalb ist ihm Annweiler mit dem Trifels und das ganze Umland ans Herz gewachsen. Er stammt aus dem sogenannten Stauferland um Göppingen und dem Berg Hohenstaufen, dem Ausgang des bedeutendsten Teil der deutsch-europäischen Geschichte und kann so um so mehr schätzen und würdigen, was in Annweiler gezeigt und gelebt wird. Dies hat ihn auch motiviert, aus seinen Erlebnissen, wo und wie die Staufergeschichte, vor allem Friedrich II. uns bis heute noch begegnet, eine 36-seitige Broschüre zu erstellen.
Diese wurde schon beim Rheinland-Pfalz Tag am Museum unterm Trifels den Besuchern zur Verfügung gestellt und sehr gut angenommen, denn es ist „Geschichte als Erlebnis für das Auge“. Mit vielen aktuellen Bildern und begleitendem Text bringt die Broschüre die Geschichte mit Bauwerken und Geschehnissen , die in den letzten 150 Jahren bis heute entstanden sin, näher.
So ist auch die am Rathaus aufgestellte Holzskulptur, die Friedrich II. darstellt, in der Broschüre näher beschrieben.
Da das 800-jährige Jubiläum der Erhebung Annweilers zur Stadt nicht nur als ein Geschehen vor 800 Jahren betrachtet werden kann, sondern als etwas lebendiges bis in die heutige Zeit.
So wird Christian Siller auch wieder beim Richard Löwenherz Fest mit dabei sein im Bereich der Holzskulptur.
Flyer zur Broschüre und die Broschüre selbst gibt es in der Touristik Information Annweiler und in einigen Geschäften.
Christian Siller freut sich auf interessante Begegnungen.

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.