Klassische Musik in historischem Gemäuer
Trifelsserenaden

Ein ganz besonderes kulturelles Erlebnis: die Konzerte auf Burg Trifels.
  • Ein ganz besonderes kulturelles Erlebnis: die Konzerte auf Burg Trifels.
  • Foto: bft
  • hochgeladen von Jürgen Bender

Annweiler. An vier Konzertterminen findet in diesem Jahr die Konzertreihe der Trifelsserenaden im Kaisersaal der Burg Trifels statt.
Den Auftakt macht das Konzert des Kurpfälzischen Kammerorchesters am Samstag, den 13. Juli 2019. Unter der Leitung von Oliver Weder spielen junge Solisten der Villa Musica Werke von Robert Schumann, Alfred Schnittke und Felix Mendelssohn.
Am 27. Juli wird die Konzertreihe mit einem „Quartettabend“ fortgesetzt. Ein junges Streichquartett der Villa Musica spielt Streichquartette aus Klassik und Romantik. Giuseppe Nova ( Flöte) und Claudio Piastra (Gitarre) sind am Samstag, den 10. August mit „Bella Italia“ und Werken von Paganini, Giuliani, Ravel, Piazzolla und Ibert im Kaisersaal der Burg Trifels zu hören.
Mit Streichsextetten von Johannes Brahms endet die klassische Konzertreihe am Samstag, den 24. August. Marc Bouchkov, Stipendiat der Villa Musica, spielt diese auf der Violine.
Konzertkarten in den Sitzplatzkategorien I zu 20,- Euro und II zu 18,- Euro sowie Stehplatzkarten zu 10,- Euro sind ab sofort im Büro für Tourismus Annweiler erhältlich.

Weitere Informationen
Büro für Tourismus in Annweiler am Trifels, Am Meßplatz 1, telefonisch unter 06346-2200 oder im Internet unter www.trifelsland.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen