B48 Ortsumgehung
Erdarbeiten

Imsweiler. Im Zuge des Ausbaus der Ortsumgehung Imsweiler wird das zweite Erdlos in der nächsten Woche (30.KW) mit dem Transport von Erdmassen durch die Ortslage beginnen. Am Anfang wird die LKW-Frequenz eher gering sein. Aus diesem Grund wird vorerst auf das Halteverbot in der Ortslage verzichtet. Die im vorherigen Los errichtete Umfahrung wird jedoch planmäßig in Betrieb genommen.
Um eine übermäßige Verschmutzung der Ortsstraße zu vermeiden, wird eine Reifenwaschanlage für den aus dem Baufeld fahrenden Schwerlastverkehr installiert. Zusätzlich wird die Bundesstraße durch Imsweiler in regelmäßigen Abständen mit einem Kehr-Saugwagen durchfahren.
Sobald der Haupterdbau voraussichtlich im August/September 2018 startet, wird wie mit der Gemeinde vorab bereits besprochen, ein Halteverbot mit zeitlicher Beschränkung durch die gesamte Ortslage auf der B48 in Kraft gesetzt.
Die Erdarbeiten werden gegen April 2019 abgeschlossen sein.
Der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten.  Autofahrer werden gebeten die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h einzuhalten, um Fußgänger, Radfahrer und sich selbst nicht zu gefährden.  (ps)

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.