Ortsumgehung

Beiträge zum Thema Ortsumgehung

Lokales
Erster Teil der Ortsumgehung Bellheim ist freigegeben
2 Bilder

Ortsumgehung von Bellheim
Erster Abschnitt freigegeben

Bellheim. Verkehrsstaatssekretär Andy Becht hat angepackt und zusammen mit dem Leiter des LBM Speyer, Martin Schafft, die Absperrungen für den ersten Bauabschnitt der Ortsumgehung Bellheim im Zuge der L509 zur Seite geräumt. Der Verkehr kann nun rollen. „Die Ortsumgehung gibt der Gemeinde Bellheim neue städtebauliche Entwicklungsmöglichkeiten im Innenbereich des Ortes. Der Verkehr und damit auch der Lärm und die Erschütterungen werden sich entlang der Ortsdurchfahrt deutlich reduzieren. Wir...

Lokales
Symbolfoto

B270 Ortsumgehung Erfenbach
Ab Samstag wieder befahrbar

Kaiserslautern. Die Fahrbahn der B270 Ortsumgehung Erfenbach zwischen der Einmündung Erfenbach und dem Kreisel Otterbach ist seit Ende Juli 2020 vollgesperrt und wurde auf einer Länge von ca. 2.600 Metern grundhaft erneuert. Die Arbeiten konnten aufgrund des großen Einsatzes der Fa. Stutz aus Kirchheim nicht nur fachlich zur vollsten Zufriedenheit, sondern auch vier Wochen früher als geplant fertig gestellt werden. Die Baukosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 850.000 Euro. Bis Freitag...

Lokales
Sie freuen sich über die Freigabe der Ortsumgehung: (v. l. n. r.) MdB Thomas Hitschler, 	 Verkehrsminister Dr. Volker Wissing, MdL Alexander Schweitzer,   Weinprinzessin der Verbandsgemeinde Landau-Land Anne-Kathrin Klein,  Ortsbürgermeister Impflingen Holger Kurz,  Bürgermeister der Verbandsgemeinde Landau-Land  Torsten Blank.

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gibt Verkehr freiI
Ortsumgehung bringt erhebliche Entlastung

Impflingen. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Steffen Bilger MdB, die neue Ortsumgehung Impflingen im Zuge der B 38 für den Verkehr freigegeben. „Die Fertigstellung der Ortsumgehung ist ein Meilenstein für die Bürgerinnen und Bürger von Impflingen. Sie werden durch die neu gebaute Umgehung erheblich vom Verkehr entlastet. Sie erhalten mehr Lebensqualität und die...

Lokales
Symbolbild

Neues von der Ortsumgehung Ottersheim und Knittelsheim
Raumordnerische Prüfung eingeleitet, Bürger werden gehört

Bellheim. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) hat jetzt eine vereinfachte raumordnerische Prüfung zum geplanten Bau der Ortsumgehung Ottersheim und Knittelsheim ( L509 ) eingeleitet. SGD Süd-Präsident Hannes Kopf dazu: “Der Landesbetrieb Mobilität Speyer hat Anfang April bei der SGD Süd als obere Planungsbehörde dieses Verfahren beantragt. Mit dem Bau der Ortsumgehung sollen die Gemeinden Ottersheim und Knittelsheim vom Durchgangsverkehr entlastet werden.“ Der Landesbetrieb...

Lokales

Der einzige erfolgreiche Kampf des Naturschutzes gegen eine Straßenumgehung im ganzen Land!
Eine Tunnellösung soll auf der bestehenden Trasse für Entlastung auf der B35 sorgen

Man glaubt es kaum - die Pläne für eine B-35-Nordumgehung Bruchsal sind älter als die AGNUS! Bereits im Jahr 1978 gründete sich eine Bürgerinitiative (BINUS) gegen die Nordumgehung, die es bis heute gibt. Deren Gründungsmitglieder Jürgen Schmitt und Gert Meisel kamen dann mit den lokalen, damals als Einzelkämpfer tätigen Naturschützern zusammen, und man beschloss gemeinsam, die AGNUS zu formieren. Damals gab es noch keine "modernen" Naturschutzverbände wie den BUND, und der NABU war noch ein...

Lokales
Bürgermeisterin Nicola Bodner und FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung tauschten sich bei einem Treffen im Rathaus in Söllingen vor allem zur B293-Ortsumgehung von Berghausen aus.

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung zu Gast in Pfinztal / Besuch bei Bürgermeisterin Nicola Bodner
JUNG: Planfeststellungsverfahren für B293-Umgehung von Berghausen beginnt vor den Sommerferien

Pfinztal. Zu einem Gespräch über den aktuellen Stand der B293-Ortsumgehung von Berghausen trafen sich Anfang Februar 2020 Bürgermeisterin Nicola Bodner und FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) im Rathaus in Söllingen. "Nach Mitteilung der Bundesregierung und des Regierungspräsidiums soll das Planfeststellungsverfahren für die B293-Ortsumgehung von Berghausen vor den Sommerferien beginnen", sagte Christian Jung. Dies gelte ebenso für die B293-Ortsumgehung von Jöhlingen, die...

Lokales
Bernd Schedwill (rechts) und Michael Ruf blicken besorgt auf den Plan mit möglichen Trassenvarianten für eine Ortsumgehung in Östringen.
2 Bilder

Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen wünscht sich mehr Transparenz
Mehr als nur ein Strich im Bundesverkehrswegeplan?

Östringen. Bernd Schedwill und Michael Ruf stehen an der hölzernen Bank und schauen auf Felder und Wälder - und dann auf den Plan, in dem mögliche Trassenvarianten für eine Ortsumgehung von Östringen eingezeichnet sind. Eine der drei möglichen Umfahrungsstrecken, sie würde nur wenige Meter an dieser Stelle und damit in unmittelbarer Nähe zur Wohnbebauung am Dinkelberg vorbei führen. Ein Unding, sagen die beiden Vertreter einer Bürgerinitiative, die sich vor kurzem dazu gebildet hat. Was dem...

Lokales
Die Fertigstellung des Kreisverkehrs an der Kreuzung Franz-Gurk-Str./Mühlhausener Str. war der aktuelle Anlass zur Gründung der Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen.

Überwältigender Zuspruch bei Gründungsversammlung
Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen gegründet

„Wir sind von Ihrem Zuspruch überwältigt“ befand der designierte 1. Vorsitzende der Bürgerinitiative Ortsumgehung Östringen Bernd Schedwill, als sich schon lange vor Veranstaltungsbeginn abzeichnete, dass der Versammlungsraum in der Clubhausgaststätte des FC Östringen sich als zu klein für die einberufene Gründungsversammlung erweisen sollte. Von den mehr als zahlreich erschienen Bürgerinnen und Bürgern fanden letztendlich an die einhundert Platz und konnten der für Östringen historischen...

Lokales
Vereinbarten eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit (v.l.): Gemeinderat und Kreisrat Werner Schön (FDP), Bürgermeister Timur Özcan, Bundestagsabgeordneter und Regionalrat Christian Jung sowie FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn.

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung besucht Walzbachtaler Bürgermeister Timur Özcan
„Ortsumgehung der B293 in Jöhlingen wird zu einer spürbaren Entlastung vom Verkehr führen“

Walzbachtal. Zu einem Antrittsbesuch bei dem im Sommer 2019 neu gewählten Bürgermeister Timur Özcan kam Anfang Januar 2020 FDP-Bundestagsabgeordneter und Regionalrat Christian Jung ins Wössinger Rathaus. Vorher hatte es dort eine gut besuchte Bürgersprechstunde des liberalen Volksvertreters gegeben. Zu dem Treffen mit dem Bürgermeister hatte Christian Jung auch Gemeinderat und Kreisrat Werner Schön (FDP) und FDP-Kreisvorsitzenden Heiko Zahn mitgebracht. In den Bürgergesprächen hatten...

Wirtschaft & Handel
1191 Bautage dauerte es, bis das symbolische band durchtrennt werden konnte. Eine Geste, die viele erfreut, wenige aber nicht.

B-271-Umgehung ist fertig – Kosten betragen rund 25 Millionen Euro
„Ein guter Tage für Kirchheim!“

Von Jürgen Link Kirchheim an der Weinstraße. 1191 Tage dauerte der Bau der B 271-Ortsumgehung von Kirchheim, die in voller Länge seit vergangener Woche für den Verkehr freigegeben ist. Rund 25 Millionen Euro kostet das 3,5 Kilometer lange Straßenstück die Steuerzahler in der Bundesrepublik, dafür können die Anwohner der Weinstraße in Kirchheim seit Mitte vergangener Woche ein völlig neues Lebensgefühl genießen und die Pendler, die in der Hauptverkehrszeit auf der Bundesstraße unterwegs sind,...

Lokales

B48 Ortsumgehung
Erdarbeiten

Imsweiler. Im Zuge des Ausbaus der Ortsumgehung Imsweiler wird das zweite Erdlos in der nächsten Woche (30.KW) mit dem Transport von Erdmassen durch die Ortslage beginnen. Am Anfang wird die LKW-Frequenz eher gering sein. Aus diesem Grund wird vorerst auf das Halteverbot in der Ortslage verzichtet. Die im vorherigen Los errichtete Umfahrung wird jedoch planmäßig in Betrieb genommen. Um eine übermäßige Verschmutzung der Ortsstraße zu vermeiden, wird eine Reifenwaschanlage für den aus dem Baufeld...

Lokales
Vor wenigen Tagen wurden noch kleinere Restarbeiten erledigt, ab Mittwoch soll der Verkehr über das erste Teilstück der B 271 Ortsumgehung von Kirchheim fließen.

Vollsperrung zwischen Kirchheim und Herxheim ab Montag
Erster Teilabschnitt der Umgehung Kirchheim ist fertig

Kirchheim a.d. Weinstraße. Am Mittwoch, 27. Juni, soll ein erstes Teilstück der B 271 Ortsumgehung von Kirchheim für den Verkehr freigegeben werden: Die Teilstrecke, die zwischen Grünstadt und Kirchheim von der alten B 271 nach Westen abzweigt bis zur Einmündung auf die Landstraße zwischen Kirchheim und Kleinkarlbach unmittelbar hinter der Eckbachbrücke. Das teilte der Landesbetrieb Mobilität am Montag mit. Demnach müssen sich die Verkehrsteilnehmer am kommenden Montag jedoch auf eine weitere...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.