Weinseminar der Volkshochschule
Exotisch genießen

Pirmasens. „Exotische“ Weinsorten aus der Pfalz stehen ab 18. Oktober im Mittelpunkt des Weinseminars der Volkshochschule.
Durch die veränderten klimatischen Bedingungen werden mittlerweile auch „exotische“ Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Tempranillo oder Shiraz in Deutschland angebaut. Sie können durch ihren Ausbau und die Reifung in Barriquefässern eine hohe Qualität erreichen, so dass sie mit südländischen Weinen vergleichbar sind. Aber können die in Deutschland angebauten Weine mit denen aus dem Ausland bestehen? In diesem Weinseminar werden „exotische“ Weinsorten aus der Pfalz mit ausländischen Weinen verglichen.
Das Seminar beginnt am 18. Oktober, erstreckt sich über zwei Abende, jeweils donnerstags von 19 bis 21 Uhr und wird geleitet von Andreas Preiss. Parallelkurse dazu gibt es dienstags ab 23. Oktober beziehungsweise ab 6. November.
Weitere Infos bei der VHS, Telefon: 06331 213647, E-Mail: volkshochschule@pirmasens.de. ak/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen