1. Oppenheimer Krimifestival
Täglich mindestens einen Mord

5Bilder

OPPENHEIM. Die wunderschöne Stadt Oppenheim am Rhein war in jüngere Vergangenheit ja eher unfreiwillig immer wieder Schauplatz für die eine oder andere mehr oder weniger kriminelle Machenschaft. Sogar ehemalige Stadtoberste wurden jüngst offiziell vor Gericht zitiert. Und dass die geheimnisvollen Katakomben unter der Stadt, der Oppenheimer Untergrund mit seinem düsteren Kellerlabyrinth, bereits die Phantasie einiger Krimi-Autoren beflügelte, verwundert kaum. Höchste Zeit also, an diesem einmaligen Ort im Herzen von Rheinhessen das 1. Oppenheimer Krimifestival zu veranstalten. Unter dem Titel „Tatort Oppenheim“ kommen vom 22. bis 26. Juni 2022 Krimi-Fans und solche, die es werden wollen, absolut auf ihre Kosten. Die Kulisse des historischen alten Amtsgerichts bietet die perfekte Kulisse für dieses besondere Kulturprogramm. Und das ist durchaus wörtlich gemeint, denn auf der großen Terrasse des Alten Amtsgerichts wird die Openair-Bühne installiert. Die spektakulär illuminierte Fassade, die aussieht, als sei sie aus einem Hitchcock-Klassiker entsprungen, bildet den optischen Rahmen.

Auf der Bühne erwartet die Zuschauer ein abwechslungsreiches Krimi-Programm, das keine Wünsche offenlässt. Den Auftakt macht am Mittwoch, 22. Juni, der Winzer und bekannte Lokal-Krimi-Autor Andreas Wagner aus Essenheim. Er liest aus seinem Buch „Winzerschuld“ und verstrickt die Zuschauer in einen Mordfall, der mitten in der Mainzer Fassenacht spielt. Die große Sitzung läuft, bis in die Morgenstunden wird bei Wein und Sekt getanzt. Als am nächsten Tag eine der Bedienungen tot im Müllcontainer liegt und der Till spurlos verschwunden ist, wird schnell klar, dass in diesem Jahr einiges ganz und gar nicht lustig ist. Winzer Kurt-Otto Hattemer versucht Licht ins Dunkel zu bringen. Eine eberhafte Suche beginnt, die schnell offenbart, dass Schuld nie verjährt.

Am Donnerstag, 23. Juni, geht der Richter des Amtsgerichts auf die Suche nach dem „Verschwundenen Bürgermeister“. Die „heldenhafte Posse“, eine satirische Kriminal-Komödie, spielt bewusst mit den politischen Zerwürfnissen der vergangenen Jahre, verwoben in eine Handlung mit viel Augenzwinkern: Die Wirthausbesitzerin des Schwarzen Gauls besteht auf der Bezahlung der Deckel der letzten Monate. Der Schuldner ist kein Geringerer als der Bürgermeister. Doch der ist ja seit Wochen verschwunden. Der extra aus München angereiste Amtsgerichtsrat soll Licht ins Dunkel und Ordnung in die Sache bringen - doch schon nach den ersten Verhandlungsminuten droht er sich in einem Geflecht aus Lügen, Vetternwirtschaft und ominösen Grundstücksgeschäften zu verfangen.

Am Freitag, 24. Juni, geht es bei „Leiche Ahoi“ um einen „Mord auf dem Atlantik“. Bei dieser interaktiven Krimi-Theater-Show dürfen die Zuschauer mitmachen, miträtseln, aber vor allem: mitlachen. Denn bei dieser Schifffahrt läuft einiges aus dem Ruder! Das perfekt geplante Captainsdinner steht an. Kapitän James Cook ist bestens aufgelegt, denn der Abend verspricht ein voller Erfolg zu werden. Doch was dann geschieht, ist für alle Passagiere ein Schock: Plötzlich taucht eine Leiche auf, und der Abend wird zum tödlichen Fiasko mit zahlreichen Verwicklungen, Wendungen und einer ganzen Hand voll Verdächtiger. Mitten auf offener See muss der Täter entlarvt werden, bevor er erneut zuschlagen kann. Denn eines ist klar: Hier sitzen alle im selben Boot.

Den Höhepunkt des Festivals bildet dann der Auftritt des Schauspielers und Synchronsprechers Jens Wawrczeck. Er erlangte mit seiner Rolle als Detektiv Peter Shaw in der Hörspielserie „Die drei ???“ einen Kultstatus, der bis heute anhält. Seine große Leidenschaft gilt Alfred Hitchcock und der Literatur „hinter dem Film“. Mörderisch, musikalisch und multimedial präsentiert Jens Wawrczeck einen verdächtig spannenden Abend – nicht nur für Literatur-Freaks und Cineasten. Er wird am Samstag, 25. Juni, und Sonntag, 26. Juni, Alfred Hitchcocks „Die 39 Stufen“ erlebbar machen – mit Wort und Livemusik.

Alle Infos und Tickets für das 1. Oppenheim Krimifestival gibt es unter www.tatort-oppenheim.de , bei der reservix-Tickethotline unter 01806/700733 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Der Eintritt für alle Veranstaltungen beträgt jeweils 28,-- Euro

Autor:

Fabian Kelly aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic)

Start: Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli
bic unterstützt auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ehrenamt Altenheim: Martina Kern (Mitte), die Leiterin der Sozialen Betreuung mit Marlene Stempinski (links) und Marliese Hartmuth (rechts) vom Ehrenamts-Team im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach-Miesau

Ehrenamt Altenheim: Die ehrenamtlichen Helfer im Haus Edelberg

Ehrenamt Altenheim. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiter tagtäglich. Neben unseren Mitarbeitern sorgt ein großes Team ehrenamtlicher mit seinem Engagement für ein abwechslungsreiches Angebot an Veranstaltungen. Wir bieten unseren Bewohnern damit die Möglichkeit, aktiv zu werden und durch regelmäßige Treffen und Programme eine gute Zeit bei uns im Seniorenzentrum zu verbringen. Dabei sind stets neue...

Wirtschaft & HandelAnzeige
6 Bilder

Der Gewerbeverein Weilerbach e.V. stellt vor:
Firmenportrait vom Friseur Team Weilerbach

Standort: Europastraße 2, 67685 Weilerbach Inhaberin: Jennifer Ningelgen Verheiratet mit: Thomas Klein Wie lange sind Sie mit Ihrem Friseurgeschäft in Weilerbach: seit 23.05.2008 Wieviel Angestellte haben Sie im Geschäft: vier In der wievielten Generation ist Ihre Familie im Friseurberuf tätig: In der dritten Generation beider Elternteile Wo haben Sie Ihre Ausbildung zur Friseurin gemacht: Im elterlichen Betrieb im Coiffeur im Massa Markt Wann haben Sie Ihre Meisterprüfung abgelegt: 1996 in...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Hofeinfahrt zur Wiedemann Schlosserei.
6 Bilder

Kreative Metallverarbeitung - Wiedemann Schlosserei in Neustadt

Schlosserei Neustadt. Das junge Team der Wiedemann GmbH rund um die Geschäftsführer Markus Fürst und Tobias von Moltke hat die Leidenschaft zum Metall schon mit der Muttermilch aufgesogen - den Eindruck gewinnt man jedenfalls, wenn man die Werkstatt betritt, in der große Dinge entstehen. Der Name Wiedemann ist als regional ausgerichteter Meisterbetrieb schon seit über 50 Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Vor über einem Jahr haben die jungen Metallbauermeister die Schlosserei von ihrem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.