Die Erzieherin Jutta Weitz geht ab März in Alterszeit
21-Jahre Kindergärtnerin

Bis 1. März ist Jutta Weitz noch als Leiterin der Kita Paul Gerhardt tätig.  Foto: ps
  • Bis 1. März ist Jutta Weitz noch als Leiterin der Kita Paul Gerhardt tätig. Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Haßloch. Seit April 1999 leitet Jutta Weitz die evangelische Kindertagesstätte „Paul Gerhardt“ in Haßloch. Ab März 2020 geht sie in Altersteilzeit. Sie zeichnete sich in all den Jahren durch Gradlinigkeit, Strebsamkeit und Beharrlichkeit sowie Freundlichkeit aus, wenn es um die Kita und ihre Kinder ging.

Zu den Leitungsaufgaben ihrer Arbeit für die Kita gehörte eine starke Vernetzung mit den Einrichtungen vor Ort und in der näheren Umgebung wie mit Schulen, Vereinen, Jugendamt und Förderzentren . „In den 21 Jahren meiner Tätigkeit als Leiterin und ausgebildete Heilpädagogin habe ich gemeinsam mit einem engagierten Mitarbeiter-Team für die Paul Gerhardt-Kita viel erreicht. Ein besonderes Augenmerk legte ich auf die Förderung der Kinder in der Musik da Paul Gerhardt ein bekannter Texter und Komponist zahlreicher Kirchenlieder war, die heute noch aktuell sind“ berichtet die sehr engagierte Leiterin. Gemeinsam mit den Eltern wurden bei verschiedenen Aktivitäten über 100 000 Euro erwirtschaftet. „In meinen bisherigen verschiedenen Berufsfeldern, ich arbeitete zum Beispiel in dem Regelkindergarten und in der Kinderpsychiatrie in Landeck und als Leiterin des Sonderschulkindergartens der Lebenshilfe in Freiburg ,war die Elternarbeit und Elternbegleitung immer ein zentrales Thema. Durch meine Leitungsfunktion, Berufsausbildungen als Erzieherin und Heilpädagogin sowie vielen Fortbildungen, darunter fällt auch das Pilotprojekt Familienorientierte, sozial-integrative Früherziehung, habe ich Fachwissen, das in die Beratung einfließen kann. In meiner Berufspraxis habe ich Kinder vom vierten Lebensjahr bis ins Jugendalter durch eine Schulsozialarbeit in ihrer Entwicklung begleitet“ hebt die 63-jährige hervor.
In den 21 Jahren ihrer Tätigkeit wurde die Kindertagesstätte Paul Gerhard fünfzehn jahrelang umgebaut, vom Außenbereich bis hin zur Innensanierung - „ein Kraftakt, denn in dieser Zeit ging die Kindergartenarbeit weiter“ erinnert sich Jutta Weitz. Das Programm für die Kinder wurde durch ihre Ausbildung zur Gruppenleiterin des Prager-Eltern-Kinder-Programms (PEKIP) erweitert. Von Mai 2003 bis November 2003 nahm Jutta Weitz an einer Langzeitfortbildung „Sprach- und Kompetenzförderung“ teil.
Die Kindertagesstätte erhielt die Auszeichnung des Qualitätsmanagements.„Musik ist als Mittel der Gemeinschaft und der Zusammengehörigkeit auch mit Kindern mit Migrationshintergrund und Flüchtlingskindern sehr wichtig, denn dabei sind der Sprachrhythmus und die Wortschatzerweiterung einfacher zu erlernen.“ Die Kindertagesstätte Paul Gerhardt und die Musikschule knüpfen an die positiven Erfahrungen von 2016 an, um die Basiserkenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. „Gemeinsam mit dem Musikpädagogen Wolfgang Singer von der Musikschule Haßloch hatten wir seit April 2017 , in begleitender Zusammenarbeit mit Sozialarbeitern des Jugendamtes Bad Dürkheim, mit einer Eltern-Kind-Gruppe ´Musikalische Früherziehung´ begonnen, die zunächst bis 2018 weitergeführt wurde,“ hebt Jutta Weitz hervor. Zu den weiteren Arbeiten gehören auch Begegnungen mit der politischen Gemeinde, so besucht der Landtag Han-Ulrich Ihlenfeld zu verschiedenen Anlässen die Kita. Seit 2001 werden Kontakte zur polnischen Partnerstadt Wolczyn gepflegt ,beim fünfzigjährigen Bestehen der Volkshochschule sangen die Kinder französische Lieder, seit 2001 übernimmt die Kita jährlich die Bewirtung beim Sommertagsumzug für die Besucher mit Kaffee und Kuchen.
Aktionen im Ältesten Haus werden mit der ehemaligen Leiterin der Kita, Elfriede Gunesch durchgeführt, seit 2003 besteht eine Mitarbeit der Kita beim Projekt der Kommune „Kommunale Partnerschaften mit Osteuropa.“ Die Kita nahm auch in Zusammenarbeit mit der Musikschule an Benefizkonzerten teil ,2017 war die Teilnahme am Wettbewerb für junge Klimaschützer der Energie- und Klimaschutzmesse mit dem Thema „ Energiesparender Verkehr“ am Beispiel eines selbstgebastelte Energiesparautos, 2019 nahmen die Kinder am Wettbewerb für junge Klimaschützer anlässlich der fünften Haßlocher Energie- und Klimaschutzmesse mit dem Thema „Photovoltaik“ teil. „Wir haben auch eine rege Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, der Gemeindeverwaltung, der Bücherei, der VHS, der Musikschule, des Blaubär, dem Kindertheater, der kommunalen Kitas, dem Sachbearbeiter Andreas Rohr, den Grundschulen, dem Ältesten Haus, der Polizei, der Feuerwehr, den Gemeindewerken und anderen Institutionen,“ erläutert Jutta Weitz. Am Sonntag, dem 9. Februar um 11 Uhr verabschiedet die protestantische Kirchengemeinde in einem Gottesdienst in der Pauluskirche die engagierte Erzieherin Jutta Weitz. jm

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  3 Bilder

Apinatur® Handpflege mit Honig und Propolis
Hände waschen und intensiv pflegen ist zurzeit sehr wichtig!

Haßloch. Seit mehr als 20 Jahren bieten wir, die Apopharm GmbH, ein umfangreiches Sortiment an Produkten rund um die Biene und den Honig an. Ein besonders beliebtes Produkt aus unserem Sortiment ist unter anderem unsere Hand- und Nagelcreme mit Honig und Propolis. Gerade in der Covid-19-Zeit ist es wichtig, unsere Hände häufig zu waschen und zu desinfizieren. Dies trocknet die Haut jedoch aus, sie ist enorm rau und strapaziert! Apinatur® Hand- und Nagelcreme mit Honig und Propolis wurde zur...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen