Neu in der Grünstadter Filmwelt: „Der Fall Collini“ und „Avengers“ Teil 4
Skandale und Superhelden

Weil’s die Superhelden-Gemeinschaft mal wieder alleine nicht auf die Reihe bringt, muss dieses Mal „Captain Marvel“ einspringen.
2Bilder
  • Weil’s die Superhelden-Gemeinschaft mal wieder alleine nicht auf die Reihe bringt, muss dieses Mal „Captain Marvel“ einspringen.
  • Foto: Verleih
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Neues im Kino. Was treibt einen unbescholtenen Mann zu einem Mord? Und was hat Recht mit Gerechtigkeit zu tun? Mit diesen Fragen sieht sich Elyas M“Barek als Pflichtverteidiger in „Der Fall Collini“ konfrontiert. - Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer in dessen Berliner Hotelsuite…
Basierend auf dem gleichnamigen Roman des Erfolgsautors Ferdinand von Schirach hat Regisseur Marco Kreuzpaintner ein spannungsgeladenes Drama inszeniert, das von einem der größten deutschen Justizskandale erzählt. Kinostar Elyas M“Barek zeigt sich in der Bestsellerverfilmung von einer neuen Seite. Die weiteren Rollen sind mit Alexandra Maria Lara, Franco Nero und Heiner Lauterbach mit den üblichen Verdächtigen besetzt.
Die Filmwelt Grünstadt zeigt das Justiz-Drama bereits zwei Tage vor Bundesstart am Dienstag, 16. April.

Fans von Superhelden haben lange darauf gewartet: Die „Avengers“ starten in die vierte Runde. Einen Tag vor Bundesstart zeigt die Filmwelt Grünstadt am 23. April in einem speziellen Double-Feature noch einmal den dritten Teil „Avengers: Infinity War“ und anschließend die Vorpremiere von „Avengers: Endgame“: Während die Avengers immer wieder damit beschäftigt waren, die Welt vor Gefahren zu beschützen, mit denen ein einzelner Held alleine nicht fertig wird, ahnten sie nicht, dass die größte Bedrohung in der Dunkelheit des Alls wartete: Thanos, eines der mächtigsten Wesen im Universum! Iron Man, Captain America, Thor, Black Widow und die restlichen Avengers holten sich Unterstützung und fanden Verbündete unter anderem in den „Guardians Of The Galaxy“ sowie in „Black Panther“ und in „Doctor Strange“.
Gegen Ende von „Infinity War“ hat Thanos tatsächlich Wort gehalten, seinen Plan in die Tat umgesetzt und die Hälfte allen Lebens im Universum ausgelöscht. Die Avengers schienen machtlos. Doch Nick Fury konnte noch vor den verheerenden Ereignissen ein Notsignal absetzen, um Verstärkung auf den Plan zu rufen. Die Superhelden-Gemeinschaft bekommt mit „Captain Marvel“ kurzerhand tatkräftige Unterstützung im Kampf gegen ihren vermeintlich übermächtigen Widersacher. ps

Weil’s die Superhelden-Gemeinschaft mal wieder alleine nicht auf die Reihe bringt, muss dieses Mal „Captain Marvel“ einspringen.
Um einen der größten Justizskandale in der Bundesrepublik gehts in „Der Fall Collini“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen