Interessante Berichte und Gespräche
Gäste aus der Ökumene in Frankenthal

Frankenthal An den nächsten beiden Sonntagen darf die Lutherkirche Frankenthal, Bohnstraße 16, Gäste aus der Ökumene begrüßen; damit wird erfahrbar, dass wir Teil einer weltweiten Kirche sind.
Am Sonntag, 21. Juli 2019 um 10 Uhr predigt Pfarrer Manfred Weida aus Heidelberg, der seit vielen Jahrzehnten Kontakt zu den Kirchen in Tanzania unterhält. Er berichtet von seinem zweimonatigen Aufenthalt im Frühjahr, wo er am St. John“s Theological College angehende Pfarrer unterrichtet hat und zugleich an der dazugehörigen Schule aktiv war. Die Konfirmanden der Lutherkirche haben durch die Kollekte bei ihrer Konfirmation im Mai diese Schule mit 400 € unterstützt. Als weiteren Gast bringt er Elizabeth Lubice mit, die Leiterin des Christian Social Services Committee, die alle sozialen Einrichtungen der Kirchen in Tansania koordiniert. Diese Einrichtung geht ursprünglich auf eine Initiative der deutschen Hilfsorganisationen Brot für die Welt und Caritas zurück. Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee miteinander ins Gespräch zu kommen.
Am darauffolgenden Sonntag, den 28. Juli 2019 um 10 Uhr ist Philip Brooks, Ökumenedezernent unserer britischen Partnerkirche United Reformed Church (URC) bei uns zu Gast. Als Ökumenedezernent der United Reformed Church ist er unter anderem für die Beziehungen zur Evangelischen Kirche der Pfalz zuständig. Er verbringt einen Teil seines Studiensemesters in der Pfalz und möchte dabei auch verschiedene Gemeinden kennenlernen.
Die Lutherkirche unterhält seit 1971 eine Partnerschaft mit der URC-Gemeinde St. Andrew“s Roundhay in Leeds, und so ein Ansprechpartner zum Erfahrungsaustausch. An diesem Sonntag besteht nach dem Gottesdienst die Möglichkeit, bei einem kleinen Grillfest weiter ins Gespräch zu kommen. Um Salatspenden wird gebeten .

Autor:

Marion Henel aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.