#woblarocks - die große Wochenblatt-Sommeraktion
Steine suchen - Glück finden

 69 Steine hat die Wochenblatt-Redaktion in Umlauf gebracht, alle tragen den Hashtag #woblarocks.
70Bilder
  • 69 Steine hat die Wochenblatt-Redaktion in Umlauf gebracht, alle tragen den Hashtag #woblarocks.
  • Foto: Heike Schwitalla
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Region.Sie sind diesen Sommer überall zu finden: Kleine, liebevoll handbemalte Kieselsteine, ausgelegt von Hobbykünstlern, um den Findern eine Freude zu bereiten.
Sie heißen #philistones, #rheinsteine, #grabenstones, #badensteine, #wagstones oder #küstensteine und sie sind der neue „Trend zum Glücksmoment“ – auch in unserer Region.

Der Ursprung kam mit den #küstensteinen aus Norddeutschland, die Philippsburgerin Güli Aygün hat die Idee jüngst in die Region gebracht. Sie bemalt – wie mittlerweile viele anderen Menschen auch – Steine, fotografiert sie und legt sie dann in der Region wieder aus. Den Menschen, die diese Steine finden, will sie ein kleines Glücksgefühl bescheren – sie dürfen den Stein behalten oder auch weiter auf Reisen schicken. Sie hat die Facebook-Gruppe #philistones gegründet, die mittlerweile schon an die 550 Mitglieder hat. „Das freut mich einfach mega, wenn ich sehe, was das für Wellen geschlagen hat“, freut sich Güli Aygün.

Die bemalten Steine werden mit einem Hashtag – eben beispielsweise #philistones in Philippsburg, #badensteine in Bruchsal, Karlsruhe und Stutensee oder #rheinsteine in Speyer – versehen: Die Idee dahinter ist, dass die Finder unter diesem Hashtag auf Facebook und in die gleichnamigen Gruppen Bilder von den gefundenen Steinen posten und so auch den Künstlern wieder ein positives Erlebnis vermitteln. Ob man den gefundenen Stein behält oder weiter auf Reisen schickt, bleibt jedem Finder selbst überlassen. Wer selbst bemalen will, kann dies ohne weitere „Mitgliedschaft“ oder Verpflichtung tun. Es gibt nur wenige Regeln zu beachten: Kein Steinen klauen, umweltfreundliche Farben und Lacke benutzen, keine Klebeteile, wie etwa Wackelaugen, die die Umwelt belasten könnten. Ausgelegt werden sollten die Steine an sicheren Orten, da häufig auch Kinder auf die Suche gehen: Nicht an Gewässern, zu nah an Straßenrändern oder unter, an und auf geparkten Autos.

Die #woblarocks Sommeraktion

Auch das Wochenblatt möchte dem neuen „Glücksbringer-Trend“ folgen und hat fleißig Steine bemalt. Sie werden ab Mittwoch, 31. Juli, im Einzugsgebiet zwischen Speyer und Jockgrim, Germersheim und Bad Schönborn ausgelegt.
Bilder und Hinweise zu den Fundstellen gibt es unter diesem Artikel.
Wer einen Stein mit dem Hashtag #woblarocks findet, darf sich doppelt freuen. Der Stein darf natürlich behalten werden, und wer unter www.wochenblatt-reporter.de/woblarocks, unter dem Tag #woblarocks oder in der Facebook-Gruppe #philistones ein Foto von dem Stein postet, darf sich zusätzlich über ein kleines Geschenk aus dem Redaktionsfundus freuen.

Stein finden und gewinnen

„Das hört sich nach einer wundervollen Aktion an“, sagt Güli Aygün über die Idee aus der „Wochenblatt“-Redaktion. „Ich bin schon auf die ersten Bilder von den Steinen gespannt. Ich wünsche Euch viel Spaß und Freude dabei, gute Laune zu verbreiten.“

#woblarocks
Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe / Kraichgau ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe: Castillo del Mar

Karlsruhe / Bruchsal / Kraichgau. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal, Karlsruhe und Umgebung sowie die Region Kraichgau findet sich im idyllischen Zeutern. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die offerta 2021 ist eine Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie.
Aktion 3 Bilder

Gewinnspiel: offerta 2021 in der Messe Karlsruhe
So schmeckt die offerta-Region

offerta Messe Karlsruhe/Rheinstetten. Es ist wieder Zeit für die offerta: Vom 30. Oktober bis 7. November öffnet die Einkaufs- und Erlebnismesse in der Messe Karlsruhe in Rheinstetten ihre Pforten. Auch in diesem Jahr steht die Einkaufs- und Erlebnismesse offerta 2021 im Zeichen der vier Themen Freizeit, Bauen, Lifestyle und Markthalle. Besucher finden in den verschiedenen Bereichen auf dem Messegelände regionale und überregionale Freizeitangebote, praktische Küchenhelfer, fachkundige Beratung...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

LokalesAnzeige
2 Bilder

Café del Rey Stiftung
Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Stiftung

Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Stiftung Café del Rey geht nächsten Schritt im Engagement Café del Rey, mit Sitz in Bruchsal, wird ab Juli 2021 eine Stiftung. Zwei besondere Themen wurden – schon vor der Firmengründung – niemals aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Und da es dem Gründer Florian Pfeifer so wichtig ist, mit seinem Unternehmen Mensch und Umwelt zu unterstützen, war der Schritt, eine Stiftung aus Café del Rey zu machen, der nächste. Gelebte...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen