Illegale Abfallentsorgung im Landkreis Südliche Weinstraße
Umwelttechisch und sozial unverträglich

Nicht nur unschön sondern vor allem umwelttechnisch nicht vertretbar.
3Bilder
  • Nicht nur unschön sondern vor allem umwelttechnisch nicht vertretbar.
  • Foto: Kreisverwaltung
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Nachhaltigkeit. Kaum zu glauben, aber wahr! Es gibt immer wieder Menschen, die Rest- und Sperrmüll, Grün- und Rasenschnitt, Bauschutt und Autoreifen in Wald und Flur entsorgen.
Völlig unverständlich für viele Bürgerinnen und Bürger. Vor allem unverständlich für den Werkleiter des Eigenbetriebes WertstoffWirtschaft Rolf Mäckel.
„Die Personen machen sich die Mühe, ihren Abfall in den Kofferraum oder Anhänger zu laden. Warum dann nicht einen Schritt weiter gehen und zum Wertstoffzentrum fahren, um die Dinge umweltgerecht zu entsorgen?“
Das wäre einfacher und kostengünstiger als manch ein illegaler Müll-Entsorger denken mag. Zum Beispiel kostet eine Schubkarre gefüllt mit Bauschutt circa ein Euro.
Anders ausgedrückt: ein Kubikmeter Bauschutt beim Wertstoffzentrum abzugeben kostet 26 Euro. Umweltsünder die erwischt werden bezahlen bis zu 255,65 Euro.
Davon abgesehen, dass es nicht teuer ist, seinen Unrat und Sperrmüll legal zu entsorgen, ist es natürlich auch umweltfreundlicher und außerdem ein sozialer Akt.
Denn „den finanziellen Aufwand, den bezahlen im Endeffekt die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises“, so Mäckel.
Nachdem der gesetzeswidrige Fund gemeldet ist, geht die Suche nach dem Grundstückseigentümer los, anschließend muss die Abfuhr organisiert werden, der Müll muss sortiert und entsprechend entsorgt werden.
Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft ist auf dem neuesten Stand und großartig organisiert. Er bietet einen Service für die Menschen im Landkreis, welchen sie würdigen und nutzen sollten.
Im SÜW-Wertstoff-Ratgeber ist sehr übersichtlich gegliedert, was wo hingehört, Öffnungszeiten der Wertstoffwirtschaftszentren sind dort zu finden und auch die einzelnen Kontaktdaten, falls es noch offene Fragen gibt.
Auch auf der Homepage kann man sich ausführlich und detailliert informieren.
Bei Unklarheiten helfen die kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne weiter.
Sie geben Auskunft über eventuell anfallende Gebühren und sind auch die Stelle, bei der man illegal abgeladenen Abfall melden kann beziehungsweise unverzüglich melden sollte.
Melden sollte man auch Müllansammlungen auf Privatgrundstücken. Denn auch dort ist es nicht erlaubt, seinen Abfall zu lagern anstatt ihn zu entsorgen.
Eine einfache Entsorgung von Müll ist hier im Landkreis auf jeden Fall möglich und in den meisten Fällen kostenfrei.
Die Öffnungszeiten vom WertstoffWirtschaftszentrum SÜD in Billigheim-Ingenheim: montags bis freitags, von 8 bis 16 Uhr und an folgenden Samstagen von 8 bis 12 Uhr: 13. und 27. Juli, 10. August und August, 14. und 28. September, 12. und 26. Oktober, 9. und 23. November, 14. Dezember und Dezember.
Problemabfälle werden dort wieder am 14. September, von 8.30 bis 11.30 Uhr, entgegengenommen. Zusätzlich stehen jeden Monat an unterschiedlichen Örtlichkeiten Sammelfahrzeuge für die umweltbewussten Bürgerinnen und Bürger bereit.
Die nächste Sammlung im WertstoffWirtschaftszentrum Nord in Edesheim ist am kommenden Samstag, 6. Juli, von 8.30 bis 11.30 Uhr.
Bis zu diesen Terminen sollte man sich gedulden und seine Problemabfälle erst einmal noch zu Hause belassen.
„Bei Farben, Lacken, Lösungsmitteln, Reinigungsmitteln, Batterien, Pflanzenschutzmitteln oder Giftstoffe und so weiter, die schon seit Jahren im Keller gelagert wurden, kommt es auf ein paar Wochen mehr oder weniger nicht an“, so die Meinung von Werkleiter Rolf Mäckel. beb

Info und Kontaktdaten
www.suedliche-weinstrasse.de/de/buergerservice/dienstleistungen/Abfallwirtschaft.php
Rolf Kiefer, Wertstoffwirtschaftszentrum, 06341 940-441
Abfallberatung, 06341 940-420
Illegale Abfälle unverzüglich melden an Christoph Morio, 06341 940-425

Weitere Artikel:
Papierentsorgung
Restabfall
Problemabfall
Altglas-Entsorgung
Sperrmüll auf Abruf
WertstoffWirtschaftszentrum
Gelbe Wertstoff-Säcke
Biomüll

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen