Schlacht bei Waghäusel
Letztes Gefecht

Schlacht bei Waghäusel auf einem alten Stich
2Bilder
  • Schlacht bei Waghäusel auf einem alten Stich
  • Foto: Werner Schmidhuber
  • hochgeladen von Roland Kohls

Deutsche Revolution.Die Revolution geriet plötzlich in die Defensive. Unter Preußischer Führung schlug der Deutsche Bund die Deutsche Revolution nieder. Ein Sieg in der Schlacht bei Waghäusel hätte das Ruder noch einmal herumreißen können.

Die badischen Revolutionstruppen waren den Preußen zahlenmäßig überlegen und auch gut ausgebildet. So ließ General Ludwik Mieroslawski am 21. Juni 1849 die Preußischen Truppen nahe der Marienwallfahrtskirche auf dem Gelände der Zuckerfabrik von Waghäusel angreifen, die auf dem Weg nach Bruchsal waren. Mit dem vierten Angriff auf die hinter den Mauern der Zuckerfabrik verschanzten Preußen gelingt die Erstürmung und die Preußen ziehen sich zurück. Die Revolutionstruppen brachen die Verfolgung bald ab.

Der preußische König weist die Kaiserkrone zurück

Nach der Zurückweisung der Kaiserkrone durch den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. Ende April 1849 und die Ablehnung der Verfassung kam es in ganz Deutschland zu neuen Aufständen. Die Verfassung, die von der Nationalversammlung erarbeitet wurde, wollten sich die Menschen nicht nehmen lassen. In Baden war die Armee komplett zu den Revolutionären übergelaufen – nur die Offiziere nicht. Erstmals stand der Revolution so eine große Armee mit Artillerie, Infanterie und Kavallerie mit 45.000 ausgebildeten Soldaten zur Verfügung. Mit der Festung Rastatt standen den Aufständischen außerdem die kompletten dort gelagerten Waffen- und Munitionsvorräte zur Verfügung.
Doch unter preußischer Führung schlugen die Truppen des Deutschen Bundes die Aufstände nieder. Nach und nach wurde die Pfalz von preußischem Militär besetzt. Als Ludwigshafen von den Preußen eingenommen wurde, flohen die pfälzischen Revolutionäre über den Rhein nach Mannheim und zerstörten danach die Rheinbrücke. Tagelang bombardierten die Revolutionstruppen von Mannheim aus die junge Stadt Ludwigshafen und schossen sie in Schutt und Asche. Außerdem kamen von Norden her hessische Truppen heran.

Revolutionstruppen ziehen sich bis Murglinie zurück

Dass die sich zurückziehenden Preußen nach dem Erfolg bei Waghäusel nicht nachhaltig verfolgt wurden, war ein schwerer Fehler. So konnten sich die Preußen neu formieren und mit frischen Truppen vereinigen, die von Germersheim über den Rhein nachrückten. Jetzt drohten sie schon die Revolutionsarmee komplett einzuschließen. Nur ein fluchtartiger Rückzug bis zur Murg verhinderte ein totales Desaster. Diese Gewaltmärsche forderten ihren Tribut: Tausende Freischärler machten sich aus dem Staub. Nur noch 20.000 Mann standen schließlich an der Murg 60.000 Preußen gegenüber. Am 30. Juni musst auch die Murglinie verlassen werden. Viele flohen in die Schweiz. Als letzte Bastion der Revolution ergab sich die Festung Rastatt nach dreiwöchiger Belagerung durch die Preußen am 23. Juli 1849.

Freiheitsdenkmal an der Eremitage erinnert an die Schlacht bei Waghäusel
  • Freiheitsdenkmal an der Eremitage erinnert an die Schlacht bei Waghäusel
  • Foto: Werner Schmidhuber
  • hochgeladen von Roland Kohls

In Waghäusel erinnert heute ein Freiheitsdenkmal an der Eremitage, das 1999 errichtetet wurde, an die "Schlacht von Waghäusel" und die "Wegbereiter der Demokratie". rk 

Frau an der Spitze der „Umsturzpartei“

Schlacht bei Waghäusel auf einem alten Stich
Freiheitsdenkmal an der Eremitage erinnert an die Schlacht bei Waghäusel
Autor:

Dehäm Magazin aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Velorep - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Einkauf flexibel planen

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen