Seniorennachmittag in der Wiesentaler Wagbachhalle
Mit dem Rollator auf der Tanzfläche

Die Frauen der Seniorengymnastik des Wiesentaler Altenwerks bereicherten mit einem Tanz den Seniorennachmittag der Stadt Waghäusel.
3Bilder
  • Die Frauen der Seniorengymnastik des Wiesentaler Altenwerks bereicherten mit einem Tanz den Seniorennachmittag der Stadt Waghäusel.
  • Foto: Kurt Klumpp
  • hochgeladen von Jessica Bader

Waghäusel. Annähernd 750 Besucher füllten beim Seniorennachmittag der Stadt Waghäusel die Wiesentaler Wagbachhalle. Eine große Gruppe war vom Seniorenzentrum am Hag der Arbeiterwohlfahrt gekommen, wobei viele die letzten Meter mit dem eigenen Rollator zurückgelegt haben. Einer der Besucher tanzte sogar mit seinem Gefährt zu den Klängen des Musik-Duos Emil Erbe & Walter Kahlstadt.

Zum großen Suchen nach der eigenen Gehhilfe kam es nach dem dreieinhalbstündigen Unterhaltungsprogramm bei Kaffee und Kuchen sowie einem gemeinsamen Vesper. Moderator des Seniorentreffens war in Anwesenheit von Pfarrerin Charlotte Hoffmann und Pfarrer Peter Bretl Oberbürgermeister Walter Heiler, der zu Beginn nachdenkliche Worte fand. Er erinnerte daran, dass seit bald 75 Jahren in Deutschland kein Krieg mehr stattgefunden habe und am Dienstag, 21. Januar 2020, zum Gedenken an den Wiesentaler Luftangriff vor einem dreiviertel Jahrhundert eine Gedenktafel an der Heimatstube angebracht werde. Nicht wenige der Anwesenden hatten an diesen schrecklichen Tag noch persönliche Erinnerungen.

Das von Monika Wirth von der Stadtverwaltung zusammengestellte Programm wurde durch ein Streichorchester der Musikschule Waghäusel-Hambrücken unter der Leitung von Karl-Heinz Steffan eröffnet. Eine von Maria Schultz einstudierte Ballettgruppe der Musikschule nutzte die Gelegenheit zur Werbung für den eigenen Tanzabend am dritten Adventswochenende in der Wagbachhalle. Stimmungsvoll war der Gesangsauftritt des von Hermann Baumann geleiteten Kleinen Chors des MGV Liederkranz Kirrlach mit seinem Dirigenten Dieter Bitz. Die Sänger unterstützten mit Walter Heiler am Flügel auch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern. Höhepunkte beim Seniorennachmittag der Großen Kreisstadt, der in diesem Jahr beim Service und in der Küche von der Wiesentaler Frauengemeinschaft unterstützt wurde, sind seit Jahren die Tänze der Seniorengymnastik des Wiesentaler Altenwerks mit Rita Mahl als Übungsleiterin, Choreografin und Schneiderin der Kostüme. Für einen Höhepunkt sorgte Rita Hofmann mit ihrem Soloauftritt als tanzende Sängerin. klu

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.