Richtfest der Sternwarte am 13. April
Bald kann Waghäusel in die Sterne gucken

Probeaufbau der Sternwartenkuppel
6Bilder
  • Probeaufbau der Sternwartenkuppel
  • Foto: Astronomiefreunden Waghäusel
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Waghäusel. Am Samstag, 13. April, findet um 10.30 Uhr das Richtfest der Sternwarte Waghäusel (bei der Eremitage) statt. In einem kurzen öffentlichen Festakt feiern die Astronomiefreunde Waghäusel den aktuell erreichten Stand des anspruchsvollen Bauprojekts.
Der Vorsitzende Wolfgang Stegmüller wird das Nutzungs- und Planungskonzept der Sternwarte, sowie die Finanzierung des Projekts vorstellen.  Nachdem bereits vor Weihnachten der Baukörper der Sternwarte fertig gestellt war, folgten Abdichtungsarbeiten des Daches. Zwischenzeitlich wurde mit der Montage des Eingangstors das Gebäude abschließbar – eine Voraussetzung für die aktuell laufende Herstellung der 3,6 Meter großen Beobachtungskuppel in Eigenleistung.

Ambitionierter Bau in Eigenleistung

Das Skelett der Kuppel wird bis zum Richtfesttermin am 13. April den Gebäudekörper krönen und damit den Zweck des Gebäudes unverkennbar sichtbar werden lassen.
Nach dem offiziellen Teil stoßen alle auf das bisher Erreichte an. Auch für den kleinen Hunger unserer Gäste ist gesorgt. Dann steht die Baustelle zur Besichtigung durch die Besucher offen. Vereinsakteure werden für alle Fragen rund um die technische Ausstattung, die Nutzung, den weiteren Baufortgang und die Finanzierung zur Verfügung stehen.
Ein großer Teil der Finanzierung des Projekts wird durch Spenden gedeckt. Jeder Spender erhält neben einer Spendenbescheinigung für das Finanzamt als Dankeschön eine persönliche Sternpatenschaft und einen Platz auf der Spenderwand in der fertigen Sternwarte. Die Fertigstellung und Einweihung ist für den Oktober 2019 geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen